KnaufKnauf

Für den Trockenbau Die Leistungsvielfalt des modernen Trockenbaus kennt fast keine Grenzen mehr.

Innovationstreiber Trockenbau

Als Innovationsführer hat Knauf die Trockenbauweise auf der Basis von Gipsplatten in den vergangenen Jahrzehnten rasant nach vorne entwickelt. Knauf Lösungen stehen heute für eine vielfältige Leistungsfähigkeit, die sich mit herkömmlichen massiven Bauweisen nicht oder nur mit unvergleichlich größerem Aufwand erreichen lässt. Wer hochwertig und modern bauen will, baut deshalb mit Trockenbau von Knauf.

Weiter

Modernes Bauen heisst: Trockenbau

Akustik & Schall

Akustik & Schall
Schallschutz

Lärm stört. Lärm macht krank. Die Anforderungen, die an den Schallschutz gestellt werden, sind deshalb höher denn je. Anders als mit allen herkömmlichen Massivbauweisen, lassen sich mit Trockenbausystemen von Knauf an Boden, Wand und Decke alle Schutz- und Komfortbedürfnisse erfüllen. Beispielsweise ermöglicht die spezielle Schallschutzplatte Knauf Silentboard – allein oder in Verbindung mit der multifunktionalen Gipsplatte Knauf Diamant – schlanke Wandsysteme mit höchstem Schallschutz. Besonderes Kennzeichen ist ihre Leistungsfähigkeit im tieffrequenten Bereich. So lassen sich mit Knauf Silentboard auf extrem wirtschaftliche Weise die höchsten von der DEGA – Deutsche Gesellschaft für Akustik e.V. definierten Schallschutzstufen erreichen.

Raumakustik

Decken nehmen gestalterisch einen großen Einfluss auf die Atmosphäre und die Ausstrahlung eines Innenraums. Zudem hat sich die Deckenebene in der modernen Architektur als multifunktionales Medium qualifiziert. Bauphysikalische Anforderungen wie Akustik, Raumklima und Beleuchtung lassen sich hier effektiv bündeln. Ästhetik und Präzision, Individualität und Rationalität – Knauf Cleaneo® Akustik-Designdecken sind die sichere Basis, um die Decke als überzeugenden Bestandteil einer architektonischen Raumidee umsetzen zu können. Neben der Nachhallzeit-Regulierung erfüllen sich zusätzlich Ballwurfsicherheit, Brandschutz F 30 oder F 90, raumklimatische Optimierung und Schallschutz.

Brandschutz

Brandschutz

Brandschutz von Knauf heißt von jeher: Sicherheit mit System. Das gilt für geprüfte Konstruktionen und Systemlösungen für Wand-, Decken- und Bodensysteme allgemein bis hin zu speziellen Anforderungen wie Träger- und Stützenbekleidungen, Cubo Raum-in-Raum-Systeme, Kabel- und Lüftungskanäle, Holzbau in Gebäudeklasse 4, bis hin zu DIN-Konstruktionen.

Da Brandschutz selten die einzige Anforderung ist, die an eine Bauaufgabe gestellt wird, erfüllen Knauf Konstruktionen über die reinen Brandschutzeigenschaften hinaus oft auch weitere Leistungsmerkmale. Welchen Mehrwert eine gewählte Konstruktion über den Brandschutz hinaus leistet, zum Beispiel erhöhten Schallschutz oder eine besonders robuste Oberfläche, ist in den entsprechenden Planungsunterlagen von Knauf anschaulich dargestellt.

Umfassende Informationen zum Thema Brandschutz mit Systemen und Produkten von Knauf finden sich auch im Knauf Brandschutzordner.

Wand & Decke

Wand & Decke
Wand

Leichte Knauf Systemwände stehen in besonderer Weise für Flexibilität, Leistungsfähigkeit Wirtschaftlichkeit. Sie stehen für Brandschutz, Schallschutz, Robustheit und hohe Oberflächenqualität sowohl im Wohnungs- und Gewerbebau wie auch in öffentlichen Bauten. Selbst einbruchsichere sowie durchschusshemmende Wände für extreme Anforderungen, z.B. in Sicherheitsbereichen von Banken, Polizeistationen oder Panikräumen lassen sich heute mit Knauf Konstruktionen realisieren.

Mit Standard- und Sonderkonstruktionen für Brand- und Schachtwände oder Detaillösungen wie Schwertanschlüssen, Decken- und Bodenanschlüssen oder der schall- und brandschutztechnischen Aufrüstung von bestehenden Wänden bietet Knauf für jede Anforderung die abgestimmte Systemlösung an.

Decke

Ob private, gewerbliche oder öffentliche Gebäude – im Rahmen der ästhetischen und zweckmäßigen Raumplanung stellt die Deckengestaltung eine besondere Herausforderung dar. Form- und Farbgebung, Akustik und Schallschutz beeinflussen stark die Raum-Atmosphäre. Der Brandschutz muss umfassende Sicherheit auch von oben gewährleisten. Knauf Deckensysteme vereinen alle diese vielfältigen Anforderungen auf sich.

Besonders bei aufwändig gestalteten Deckeninszenierungen rückt die Qualität der Detailausführung immer stärker in den Fokus. Knauf Formteile sind hier ein wesentlicher Beitrag, um ein Höchstmaß an Präzision mit Wirtschaftlichkeit zu verbinden. Schnelle Montage durch hohen Vorfertigungsgrad und perfekte Oberflächen – das ist zeitgemäßes Bauen.

Architekten und Fachplaner unterstützt Knauf bereits frühzeitig in der Planungsphase. Das Online-Service-Tool Knauf FormBar zeigt übersichtlich die Gestaltungsvarianten – verbunden mit konkreten Angeboten für die Planungsphase.

Weitere Informationen finden Sie unter www.knauf-formbar.de .

Dachausbau

Unter vielen Dächern schlummern ungenutzte Raumreserven. Knauf Systeme für den Dachausbau bieten hier optimale Lösungen – bauphysikalisch, gestalterisch und wirtschaftlich. Ausgereifte Unterkonstruktionen bieten ausreichend Raum, um alle Installationen bequem verlegen zu können. Dank ihrer Spezialkante für den hochwertigen Trockenbau eignet sich beispielsweise die Gipsplatte Knauf Diamant 20 Paneel in besonderer Weise für die Auskleidung von Dachschrägen. Ein reichhaltiges Zubehörprogramm für Übergänge und Anschlüsse erleichtert nicht nur den Ausbau, sondern ermöglicht auch technisch einwandfreie Lösungen bis ins Detail.

Volle Kreativität – auf Biegen und Falten

Gestaltung

Statische Raumgrenzen aufheben, sphärische Raumdynamik erzeugen oder akzentuierende Raumelemente setzen – aktuelle Architektur- und Innenarchitekturkonzepte nutzen runde, geschwungene oder skulptural gewölbte Flächen und Formen, um individuelle, emotionale Raumatmosphären zu schaffen. Mit Gipsplatten von Knauf lassen sich solche Formen in perfekter und zugleich rationeller Weise auskleiden. Knauf Platten lassen sich – in Abhängigkeit von der Plattendicke und dem gewünschten Radius – trocken oder nass biegen. Sehr einfach lassen sich mit den entsprechend vorbereiteten Platten gekrümmte Wände mit dem Profil Knauf Sinus realisieren.

Bei komplexeren Anforderungen empfiehlt es sich allerdings, auf Vorfertigung durch Knauf, zum Beispiel Falt- und Biegetechnik, zu setzen. Knauf Falttechnik besteht aus Formteil-Elementen beziehungsweise aus Gipsplatten mit werkseitig vorgefertigter V-Fräsung. Dies garantiert neben einer maßgenauen, rationellen und wirtschaftlichen Umsetzung neue Freiräume für Kreativität, im Einklang mit innovativer Gebäudetechnik. Die Knauf Falttechnik ist ideal für die Gestaltung mit versetzten Ebenen, schafft perfekte Übergänge und bezieht perfekt die Trennung unterschiedlichster Funktionen mit ein. Ob Lichtvouten, indirektes Licht, saubere Abschlusskanten, Deckenauskragungen oder Kantenschutz ohne zu spachteln: Die Knauf Falttechnik lasst sich flexibel und wirtschaftlich verarbeiten und ermöglicht jeden Gestaltungswunsch.

Die werkseitig gebogenen Profile der Knauf Biegetechnik und gebogene Formteile aus Gipsplatten werden in der Regel für Decken-Designlösungen wahlweise bereits fix und fertig an die Baustelle geliefert oder erst vor Ort gebogen. Mit S-Bögen, Segmentbögen, Außen- und Innenbögen sowie solchen mit gerader Verlängerung und Stützenbekleidungen lassen sich beeindruckende Innenraum-Effekte erzielen. Werkseitig gebogene und mehrschichtig verleimte Elemente ermöglichen auch Gestaltungsvarianten wie wellenförmig gebogene Schalen und Kegelabschnitte. Spachtelarbeiten in der Fläche sind nicht erforderlich, da die Formplatten bereits eine glatte Oberfläche aufweisen.

Raum-in-Raum-System Knauf Cubo

Cubo

Mit dem Raum-in-Raum-System Knauf Cubo können ohne großen Aufwand in Trockenbauweise eigenständige Raumeinheiten in bestehende Räume integriert werden – mit hohen Leistungswerten hinsichtlich Schall- und Brandschutz. Beispiele sind Büros in Produktionshallen, Fluchttunnel, Sanitärzellen in Loftwohnungen oder Musikübungsräume, damit Nachbarn nicht gestört werden, und vieles mehr. In der Ausführung Empore ist Knauf Cubo sogar begehbar und kann als zusätzliche Lager- und Stellfläche genutzt werden.

Knauf Schiebetür-System Pocket Kit - Der Weg zu mehr Wohnraum

Die Knauf Pocket Kit Vorteile auf einen Blick

Pocket Kit

Mit dem neuen Knauf Pocket Kit Schiebetürsystem setzt Knauf einmal mehr Standards im hochwertigen Wohnungsbau. Pocket Kit resultiert aus unserer langjährigen Erfahrung und intensiver Entwicklungsarbeit. Das System ist konsequent auf Praxis getrimmt und hat jede Menge zu bieten:

  • Einfache Lagerhaltung - nur 1 Bausatz für Türblattbreiten von 610 bis 985 mm
  • Bequemer Transport durch kleines Packmaß
  • Einflügelig oder durch 2 gekoppelte Bausätze zweiflügelig zu verwenden
  • Verwendung von Normtürblattern (Glas + Holz)
  • Kugelgelagerte Laufwagen sorgen für optimale Laufruhe
  • Schnelle Ein-Mann-Montage

Knauf Pocket Kit lässt Schiebetüren problemlos in der Wand laufen und eignet sich besonders in Situationen, wo Platz am dringensten benötigt wird: das System schafft zusätzlichen Stauraum und lässt ebenso die Montage von Standardtüren und -zargen zu.

Das Schiebetür-System für Ständerwände ist variabel für Türblattbreiten von 610 bis 985 mm im Standardbereich und für Sondergrößen bis zu einer Breite von 1800 mm und einer Höhe von 2700 mm mit einem maximalen Türblattgewicht von 120 kg. Somit ist Knauf Pocket Kit auchfür barrierefreies Bauen geeignet, wo je nach entsprechenden Richtlinien Durchgangsbreiten von in der Regel 90 cm benötigt werden.

Detaillierte Produktinformationen finden Sie hier.

Die Systeme im Überblick

Pocket Kit
Für über 80% aller Türöffnungen: Knauf Pocket Kit
  • zum Einbau in Trockenbauwände
  • vorgerichtet für Holztürblatt in der Wand laufend für CW 75 mm und CW 100 mm
  • Türblatthöhe 1985 mm und 2110 mm
  • Türblattbreiten 610/735/860/995 mm
  • Glastür mit optionalen Glasklemmbacken

Für Höhen bis 2700 mm: Knauf Pocket Kit überhoch
  • Türblatthöhe bis 2700 mm in Verbindung mit zweilagiger Beplankung
  • Türblatthöhe > 2300 mm in Verbindung mit Spachtellaibung

Für maßgeschneiderte Lösungen: Knauf Pocket Kit Sonder
  • alle größeren Breiten und Höhen werden auf Ihre Anforderungen angepasst
  • CW 100 mm in Verbindung mit zweilagiger Beplankung

NEU: Spachtellaibung

Für Schiebetüren ohne Türzarge bietet Knauf Aluminiumprofile zum Verspachteln für Laibungen mit hoher Kantenstabilität. Diese sind leicht zu montieren und bieten eine sehr hohe Kantenstabilität mit hervorragendem Finish.

Erfahren Sie mehr auf der Produktseite .

So wird Knauf Pocket Kit installiert

In unserem Video "Knauf Pocket Kit - Schiebetürsystem zum Einbau in Metallständerwänden" sehen Sie eine animierte Aufbaudarstellung - einfacher war die Montage einer Schiebetür noch nie!

Zudem können Sie sich hier unsere ausführlichen Montageanleitungen im PDF-Format herunterladen:

Knauf Pocket Kit - Montageanleitung - Schiebetür-System zum Einbau in Metallständerwänden
Knauf Pocket Kit - Montageanleitung - Zubehör für Glastürblätter
Knauf Pocket Kit - Montageanleitung - Dämpfer einseitg / zweiseitig
Knauf Pocket Kit - Montageanleitung - Spachtellaibung für CW 75/100, Holz/Glas

Mehr über das Produkt erfahren Sie hier.

Entdecken Sie unsere Produkte und Systeme

Im Produkt- und Systemfinder finden Sie unser gesamtes Angebot auf einen Blick. Informieren Sie sich detailiert über Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten.

Produkte & Systeme für den Trockenbau