KnaufKnauf

zurück

MP 75 G/F-Leicht

MP 75 G/F-LeichtErgiebiger Gips-Kalk-Putz zum Glätten und Filzen

MP 75 G/F-Leicht

MP 75 G/F-Leicht ist ein universell einsetzbarer Trockenmörtel auf Gips-Kalk-Basis. Durch den speziellen Kornaufbau ist sowohl eine Glätt- als auch Filzstruktur möglich. Einlagig als Innenwand- und Deckenputz auf putzfreundlichen Untergründen. Bei schwierigen Putzuntergründen wie Beton kommen Haftbrücken wie z.B. Knauf Betokontakt oder Knauf Spraykontakt, bei stark saugenden Untergründen Knauf Aufbrennsperre zum Einsatz.

Einsetzbar in allen Räumen mit üblicher Luftfeuchtigkeit einschließlich häuslicher Feuchträume wie Küchen und Bäder (DIN V 18550 Abs. 7.5.2).

Merken

Details

Eigenschaften

  • Gips-Kalk-Putztrockenmörtel für innen
  • Mineralisch
  • Leicht und ergiebig
  • Glätt- filzbar, Körnung 1,2 mm
  • Schafft behagliches und wohngesundes Raumklima
  • Feuchtigkeitsregulierend und diffusionsoffen
  • Abrieb- und nagelfest
  • Auftragsdicke bis 50 mm
  • Verarbeitung mit Maschine oder von Hand

Anwendungsbereich

Zur Herstellung geglätteter, gefilzter, frei strukturierter oder abgezogener Oberflächen an Innenwänden und -decken. Als Einlagenputz für alle Mauerwerksarten, Beton sowie tragfähige Putzuntergründe.

  • Vom Keller bis zum Dach für alle Räume mit üblicher Luftfeuchtigkeit einschließlich Küchen und Bäder mit haushaltsüblicher Nutzung (z. B. WC`s in Schulen und Bäder in Hotels, Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen)
  • Zur Herstellung von Oberflächen in der Qualitätsstufe „Q1-Q4 geglättet“*, „Q2-Q3 gefilzt“* oder „Q1-Q3 abgezogen“*. „Q4 geglättet“* in Verbindung mit Knauf Multi-Finish bzw. Readygips. (*Merkblatt „Putzoberflächen im Innenbereich“, herausgegeben von der Industriegruppe Baugipse im Bundesverband der Gipsindustrie e.V. und dem Bundesverband Ausbau und Fassade im Zentralverband Deutsches Baugewerb)
  • Als Untergrund für nachfolgende Anstriche oder Tapeten
  • Als Untergrund für Oberputze
  • Als Fliesenuntergrund

Ausführung

Zur Herstellung gefilzter Oberflächen, angespritzes Material mit einer H-Kartätsche lot- und fluchtgerecht verteilen (mittlere Putzdicke 10 mm, Mindestputzdicke 8 mm). Nach Beginn des Ansteifens mit einer Trapezlatte abziehen und Ecken ausrichten.

Bei Bedarf kann anschließend noch einmal mit der Flächenspachtel nachgearbeitet werden. Nach dem Anfeuchten der Putzoberfläche mit einer Schwammscheibe genügend Schlämme erzeugen und kleine Unebenheiten ausgleichen und filzen. Nach leichtem Abbinden der Putzfläche diese mit Flächenspachtel oder Glättkelle abglätten oder mit einer feinen Schwammscheibe fertig filzen.

Downloads

Bezeichnung Ausgabe Dokumententyp
Knauf Gipsputz - Baustoff in Reinkultur Jan. 2016 Prospekt
PDF
7.283 KB
20 Seiten
Knauf Gipsputz-Kompetenz - Know-how zum Nachschlagen Aug. 2016 Technische Broschüre
PDF
10.733 KB
108 Seiten
MP 75 G/F-Leicht Feb. 2013 Leistungserklärung
PDF
40 KB
1 Seite
MP 75 G/F-Leicht Feb. 2013 Leistungserklärung
PDF
39 KB
1 Seite
MP 75 G/F-Leicht Feb. 2013 Leistungserklärung
PDF
41 KB
1 Seite
MP 75 G/F-Leicht Feb. 2013 CE-Kennzeichnung
PDF
19 KB
1 Seite
MP 75 G/F-Leicht Feb. 2013 CE-Kennzeichnung
PDF
19 KB
1 Seite
MP 75 G/F-Leicht Feb. 2013 CE-Kennzeichnung
PDF
19 KB
1 Seite
MP 75 G/F-Leicht Mai. 2016 Sicherheitsdatenblatt
PDF
190 KB
1 Seite
MP 75 G/F-Leicht Mai. 2016 Sicherheitsdatenblatt
PDF
190 KB
1 Seite
MP 75 G/F-Leicht Mai. 2016 Sicherheitsdatenblatt
PDF
189 KB
1 Seite
MP 75 G/F-Leicht - Gips-Kalk-Putz Leicht Jun. 2014 Technisches Blatt
PDF
225 KB
3 Seiten

Produktvariante

Bezeichnung Variante Artikelnummer EAN
MP 75 G/F-Leicht 30 kg 00005135 4003982085115
lose 00005136 4003982076939

Referenz

Kulturspeicher, Würzburg

Kulturspeicher, Würzburg

Wohltemperierte Kunst-Stücke

Unsere Kompetenzen