Knauf Knauf

Trennwände erstellen

Weiter

Nichttragende Innenwände

Sowohl Aufbau als auch ein durch veränderte Wohnbedürfnisse erforderlicher späterer Abbau ist mit den flexiblen Trockenbausystemen von Knauf schnell und sauber durchzuführen. Es entsteht kein unnötiger Platzverlust, da die unterschiedlichen Breiten der Knauf Metallprofile genau den Platz zur Verfügung stellen, der für den Installationsaufwand, die Dämmung, den Schall- oder Feuerschutz notwendig ist.

In 6 Schritten zur eigenen Trennwand.

  • 1. Unterkonstruktion

    1. Unterkonstruktion

    Die Unterkonstruktion ist einer der Hauptbestandteile für die Erstellung einer Trennwand. Mehr erfahren
  • 2. Dämmen

    2. Dämmen

    Der Zwischenraum bietet wertvollen Platz für zusätzlichen Schallschutz und zusätzliche Wärmedämmung. Mehr erfahren
  • 3. Gipsplatten anbringen

    3. Gipsplatten anbringen

    Auf einer Unterkonstruktion die Gipsplatten mit Schnellbau-schrauben befestigen. Mehr erfahren
  • 4. Verlegschema

    4. Verlegschema

    Das Verlegeschema gilt es zu beachten. Ebenso die Einhaltung der Achsabstände. Mehr erfahren
  • 5. Gipsplatte anfasen

    5. Gipsplatte anfasen

    Jede geschnittene bzw. nicht kartonummantelte Kante ist vor dem Verspachteln anzufasen. Mehr erfahren
  • 6. Verspachteln

    6. Verspachteln

    Kanten an beanspruchten Flächen und in Bereichen mit einem Fugendeckstreifen verspachteln. Mehr erfahren