Knauf Knauf
zurück

Brandschutzestrich historische Villa, Kassel

Brandschutzestrich historische Villa, Kassel

Sicher Wohnen auf der Wilhelmshöhe

Brandschutzestrich historische Villa, Kassel
  • Brandschutzestrich historische Villa, Kassel
  • Brandschutzestrich historische Villa, Kassel
  • Brandschutzestrich historische Villa, Kassel
  • Brandschutzestrich historische Villa, Kassel
Bautafel
Bauherr:Kanada Bau 86. Projekt GmbH & Co.KG, Braunschweig
Architekt:Hans-Georg Ohlmeier, Ohlmeier Architekten BDA DWB, Kassel - Bad Wilhelmshöhe
Fachberatung:Jutta Bildstein, Knauf Gips KG, Sparte Boden und Bindemittel
Verarbeiter:S.B.S. Estriche, Eiterfeld-Großentaft
Fotograf:Mathias Lehmann
Bauaufgaben: Brandschutz,
Fußbodensystem
Produkte:FE Fire

Die Villa Viktoria ist Teil der Gründerzeit-Villenkolonie Mulang in Kassel-Wilhelmshöhe. Sie wurde zu Wohneinheiten im Neubaustandard umgebaut, Fußbodenheizung inklusive. Die Brandschutzauflagen in den Räumen mit Holzbalkendecken ließen sich nur mit dem Knauf Fließestrich FE Fire sicher erfüllen.

Merken

Projektbeschreibung

Aufgabe

Das historische Gebäude ist in der Gebäudeklasse 4 eingestuft, mit der Brandschutzanforderung F 90. Der überwiegende Anteil der Decken sind Holzbalkendecken, wenige sind aus Beton oder anderen Materialien. Architekt und Bauherr suchten daher eine Lösung, die den Brandschutz erfüllt und den Einbau einer Fußbodenheizung ermöglicht. Hinzu kam eine enge zeitliche Terminierung des Bauvorhabens, so dass die Trocknungs- und Verarbeitungszeiten auch beim Einbau der Fußbodenheizung möglichst kurz sein sollten.

Lösung

Architekt Hans-Georg Ohlmeier wählte den Knauf Fließestrich FE Fire, der ein komplettes Bauteilpaket für Holzbalkendecken mit F90 Klassifizierung bietet, und gerade im Zertifizierungs-prozess war. „Es war die einzige Möglichkeit, die Brandschutzauflagen einzuhalten; zum Glück gab es eine Sonderregelung“, berichtet er.

Entscheidend ist, dass das System aus Fließestrich und Fußbodenheizung durchgängig aus brandschutzkonformen Bestandteilen besteht – Ausgleichsdämmung und Trägerplatten sind ebenso aus Mineralwolle wie die entscheidenden Details, zum Beispiel die Randdämmstreifen. Durch die Mineralwolle und die hohe Estrichmasse wird zugleich der Schallschutz verbessert.

Überzeugt hat den Architekten auch das System Klett-Silent von Uponor: „Wir hatten drei Deckensysteme und 12 verschiedene Fußbodenaufbauten in der Villa Vikoria. Mit dem Klettsystem konnten wir die Rohrleitungen der gesamten Fußbodenheizung durchgängig auf allen Böden in der Villa Viktoria verlegen, denn sie sind mit allen Knauf Systemen kompatibel. Das war sehr effektiv und zeitsparend.“

Der Fließestrich FE Fire, ein Werktrockenmörtel auf Calciumsulfat-Basis, wird direkt auf die Baustelle geliefert, die Fördertechnik stellt Knauf gleich mit. „Bei der Verarbeitung gibt es keinerlei Unterschied zu anderen Fließestrichen in der Ausführung“, beschreibt Thomas Breitung, Geschäftsführer der S.B.S. Estriche. Für eine Fläche von insgesamt ca. 1000 Quadratmetern und die Verarbeitung von 43 Tonnen Estrich waren drei Mann zwei Tage lang beschäftigt.

Leistung

Produkte:

Knauf Fließestrich FE Fire, Fußbodenheizung Uponor, Mineralwolle-Ausgleichsdämmung, Randdämmstreifen aus Mineralwolle

Standort

Brandschutzestrich historische Villa, Kassel

Route finden

Verwendetes Produkt

FE Fire

FE Fire

Fließestrich CAF-C25-F5 für den baulichen Brandschutz