Knauf Knauf
zurück

Gemeinschaftsschule, Lauda

Gemeinschaftsschule, Lauda

Feine Putze für robuste Wände

Gemeinschaftsschule, Lauda
  • Gemeinschaftsschule, Lauda
  • Gemeinschaftsschule, Lauda
  • Gemeinschaftsschule, Lauda
  • Gemeinschaftsschule, Lauda
  • Gemeinschaftsschule, Lauda
  • Gemeinschaftsschule, Lauda
  • Gemeinschaftsschule, Lauda
  • Gemeinschaftsschule, Lauda
Bautafel
Bauherr:Stadt Lauda-Königshofen
Architekt:Michael Geier, Architekt, Lauda-Königshofen
Fachberatung:Gerald Pfeuffer, Knauf Gips KG
Verarbeiter:Christian Faul, Maler- und Verputzerarbeiten, Lauda-Unterbalbach
Baujahr:2019
Bauaufgaben: Putz und Fassade,
Schallschutz und Akustik
Produkte:Cleaneo Classic, Raumklima Scheibenputz

Ein Teil der Gemeinschaftsschule Lauda-Königshofen befindet sich in einem denkmal-geschützten Gebäude aus dem Jahr 1912, das seit Jahren aufwändig saniert wird. Nach den Außenarbeiten erfolgte 2018 die Renovierung der hohen Klassenräume und des stilvollen Treppenhauses. Gefordert waren robuste Oberflächen und eine nachhaltige Schimmel-prävention – weshalb die Wahl auf Knauf Raumklima-Putz und Rotkalk Grund fiel.

Merken

Projektbeschreibung

Aufgabe

Die Wände und Decken im Treppenhaus, den Fluren und in den Klassenräumen im historischen Schulgebäude der Gemeinschaftsschule Lauda-Königshofen wurden renoviert. Der Altputz, ein Kalkputz, war nicht mehr tragfähig und musste entfernt werden. Es sollte wieder ein Kalkputz aufgebracht werden, um die Feuchtigkeitsregulierung zu gewährleisten und um Schimmelbefall nachhaltig zu verhindern. Der Oberputz musste zudem robust und unempfindlich gegen Verschmutzungen sein, falls Kinder mit Schulranzen und Jacken an die Wände stoßen. In den Klassenräumen war ein raumluftwirksamer Putz erwünscht.

Lösung

Architekt und Bauherr entschieden sich nach Beratung mit dem Fachunternehmer und dem Knauf Fachberater für Knauf Rotkalk Grund als Unterputz. Der wasserhemmende und feuchtigkeitsregulierende Putz beinhaltet Kalkhydrat, Metakaolin und Ziegelmehl, das dem Putz die charakteristisch feine Rotfärbung verleiht. Rotkalk hat eine schadstoffabbauende Wirkung für VOC, Formaldehyd und Stickoxide. Als Oberputz wurde Knauf Raumklima Scheibenputz 1.0 aufgebracht. Er ist durch seine hohe Oberflächenhärte prädestiniert für widerstandsfähige und schön strukturierte Oberflächen. Wie Rotkalk schützt auch Knauf Raumklima mit seiner diffusionsoffenen, feuchtigkeitsregulierenden Struktur und der natürlichen Alkalität des Kalks vor Schimmelbefall und sorgt für ein gutes Raumklima.

Der Auftrag der Putze auf insgesamt ca. 2.800 m² Fläche erfolgte mit Maschinentechnik. Knauf Raumklima Scheibenputz filzten die Facharbeiter der Maler- und Verputzerfirma Christian Faul mit der Glättscheibe, so dass ein fein strukturierter Scheibenputz entstand. Architekt Michael Geier hätte am liebsten den Altputz erhalten, doch mit dieser Lösung ist er sehr zufrieden. "Die beiden Kalkputze von Knauf waren eine gute Alternative zum Altputz aus Kalk in dem historischen Schulgebäude. Knauf Raumklima als Oberputz überzeugt durch seine Robustheit im Schulbetrieb. Die Ausführungen sind gut gelungen“, bestätigt der Baumeister.

Daneben verbessern akustische Maßnahmen mit Trockenbaukonstruktionen die Lernumgebung zusätzlich. An den Decken der Klassenräume und im Treppenhaus sorgen Knauf Cleaneo Akustikplatten mit glatter Randanschlussausbildung für eine gute Raumakustik. Mit ihrer modernen und eleganten Lochplattenoptik bringen sie spannende Kontraste in das Altbauambiente ein.

Leistung

Produkte:

Knauf Raumklima-Scheibenputz, Knauf Rotkalk Grund, Knauf Cleaneo, Knauf Diamant GKFI

Standort

Gemeinschaftsschule, Lauda

Route finden

Verwendete Produkte