Knauf Knauf
zurück

Musikkens Hus, Aalborg (Dänemark)

Musikkens Hus, Aalborg (Dänemark)

Perfekter Musikgenuss mit Knauf Deckensystem Unity

Musikkens Hus, Aalborg (Dänemark)
  • Musikkens Hus, Aalborg (Dänemark)
  • Musikkens Hus, Aalborg (Dänemark)
  • Musikkens Hus, Aalborg (Dänemark)
  • Musikkens Hus, Aalborg (Dänemark)
  • Musikkens Hus, Aalborg (Dänemark)
  • Musikkens Hus, Aalborg (Dänemark)
  • Musikkens Hus, Aalborg (Dänemark)
  • Musikkens Hus, Aalborg (Dänemark)
  • Musikkens Hus, Aalborg (Dänemark)
  • Musikkens Hus, Aalborg (Dänemark)
Bautafel
Architekt:Coop Himmelb(l)au
Baujahr:2014
Bauaufgabe: Deckengestaltung
Produkte:Contur Unity 6, gips og indvendigt stål til vægge og lofter
Systeme:Akustiklofter/-vægge, Indervægge/lofter

Das neue Musikkens Hus in Aalborg entstand nach Plänen des renommierten österreichischen Architekturbüros Coop Himmeln(l)au. Der Bau des Musikkens Hus ist Teil der umfangreicheren Neustrukturierung der Hafenfront von Aalborg. Das Musikkens Hus bildet dabei das kulturelle Zentrum des neuen Stadtquartiers.

Merken

Projektbeschreibung

Aufgabe

Vom wunderschön gestalteten Foyer aus, betritt man den beeindruckenden Konzertsaal, der Platz für 1300 Zuschauer bietet. Rund um den Konzertsaal reihen sich mehrere kleinere Musik-, Probe- und Unterrichtsräume der Universität Aalborg, der Musikschule und des Symphonieorchester Aalborg.

Neben den Ansprüchen an das Design eines Musikhauses bestehen auch sehr hohe Anforderungen an die Akustik der Räume. Für Coop Himmelb(l)au war es besonders wichtig, elegantes Design mit außergewöhnlicher Akustik zu vereinen. In Zusammenarbeit mit den Akustiker Artec Consultants aus New York wurde intensiv geplant, um eine perfekte akustische Umgebung zu schaffen – und das nicht nur im großen Konzertsaal, sondern auch in allen umliegenden Räumen.

Lösung

Die Lösung von Knauf für die akustische Ausstattung der Probe- und Unterrichtsräume, sah eine einheitliche, abnehmbare Lochplattendecke vor, mit einer bis zum durchgehenden Lochung. Dies war der Startschuss für das erfolgreiche Unity-System von Knauf.

Details

Vom wunderschön gestalteten Foyer aus, betritt man den beeindruckenden Konzertsaal, der Platz für 1300 Zuschauer bietet. Rund um den Konzertsaal reihen sich mehrere kleinere Musik-, Probe- und Unterrichtsräume der Universität Aalborg, der Musikschule und des Symphonieorchester Aalborg.

Einmalige Akustik

Neben den Ansprüchen an das Design eines Musikhauses bestehen auch sehr hohe Anforderungen an die Akustik der Räume. Für Coop Himmelb(l)au war es besonders wichtig, elegantes Design mit außergewöhnlicher Akustik zu vereinen. In Zusammenarbeit mit den Akustiker Artec Consultants aus New York wurde intensiv geplan, um eine perfekte akustische Umgebung zu schaffen – und das nicht nur im großen Konzertsaal, sondern auch in allen umliegenden Räumen.

Die Lösung von Knauf für die akustische Ausstattung der Probe- und Unterrichtsräume, sah eine einheitliche, abnehmbare Lochplattendecke vor, mit einer bis zum durchgehenden Lochung. Dies war der Startschuss für das erfolgreiche Unity-System von Knauf

Standort

Musikkens Hus, Aalborg (Dänemark)


Dänemark Route finden