Knauf Knauf
zurück

Restaurant-Café am "Grossen Teich", Soest

Restaurant-Café am "Großen Teich", Soest

Restaurant-Café am "Großen Teich", Soest

Bautafel
Bauherr:Zentrale Grundstückswirtschaft der Stadt Soest (ZGW)
Architekt:Zentrale Grundstückswirtschaft der Stadt Soest (ZGW)
Fachberatung:Jens Gerlitz, Regionaler Marktmanager Putz- und Fassadensysteme Knauf Gips KG
Verarbeiter:Weber Stuck & Putz GmbH, Soest
Baujahr:2018
Fotograf:Mathias Lehmann
Bauaufgaben: Wärmedämmung,
Putz und Fassade
Produkte:Rotkalk
Systeme:Rotkalk in-System

Idyllisch im Altstadtkern von Soest am „Großen Teich“ gelegen, wurde ein alter Gastronomiekomplex in den Mauern eines ehemaligen Restaurant und Eiscafés entkernt und neu gestaltet. Die Restaurantbetreiber der Restaurant-Café Solista schufen in dem neu gestalteten Gebäudekomplex ein Wohlfühlambiente für ihre Gäste. Das konnte mit der ökologischen und wohngesunden Innendämmung „Rotkalk-in-System“ von Knauf sehr schön realisiert werden. Das Rotkalk-in-System ist fein aufeinander abgestimmt – wie ein Fünf-Gänge-Menü: Es besteht aus diffusionsoffenen, kapillaraktiven Perlit-Dämmplatten (Rotkalk in-Board 045) und einem mehrlagigen Putzaufbau aus Rotkalk. Das durchlässige System reguliert die Raumfeuchtigkeit und sorgt für trockene, warme Wände und eine gute Raumluft.

Merken

Projektbeschreibung

Aufgabe

Die Prämisse der Stadt Soest war, den alten Komplex weitgehend zu erhalten und eine komplette Entkernung des eingeschossigen Gebäudes vorzunehmen. Neu errichtet wurde ein rechteckiger Glasanbau in Holzständerbauweise sowie ein Küchentrakt, von dort aus werden alle Bereiche des Betriebes bedient. Für die erforderliche Dämmung des Altbaus kam nur eine Innendämmung in Frage, da die Außenwände nicht verändert werden sollten. Die sollte für warme Wände, ein Wohlfühlambiente und Wohnkomfort sorgen.

Lösung

Für die Innendämmung sind diffusionsoffene Systeme ohne Dampfsperre oder -bremse wie das Knauf Rotkalk in-System bestens geeignet, da sie Feuchtigkeit aufnehmen, speichern und bei trockener Raumluft wieder abgeben können. Der Aufbau besteht aus Rotkalk in-Board 045 (kapillaraktiven Perlit-Dämmplatten), die mit Rotkalk in-Klebemörtel vollflächig auf den Untergrund verklebt werden.

Zuvor hatten die Fachhanderker der Firma Weber Stuck & Putz aus Soest den Altputz entfernt und den Untergrund mit Rotkalk Grund egalisiert. Auf die Knauf Dämmplatten kam dann der Putzaufbau mit dem Rotkalk Putz-System: Dazu wurde eine vollflächige Gewebearmierung mit Rotkalk Fein erstellt. Beim Oberputz entschieden sich die Bauherren für den weißen, feinen Filzputz Rotkalk Filz 05 mit 0,5 Millimeter Marmorkörnung, der in 2 bis 3 Millimeter Stärke dünn aufgetragen und abschließend mit der elektrischen Filzscheibe und von Hand fein abgerieben wurde.

So entstanden fein strukturierte Putzoberflächen, die edel und klar wirken und gut zum niveauvollen Ambiente des Solista passen. Die Innendämmung Rotkalk in-System sorgt für Behaglichkeit und für ein gesundes Raumklima mit angenehm warmen und trockenen Wände. Sowie für bessere Raumluft, denn der Rotkalk-Putz filtert unerwünschte Raumluft-Stoffe.

Standort

Restaurant-Café am "Großen Teich", Soest

Route finden