Knauf Knauf
zurück

Rheinvillen am Estermannufer, Bonn

Rheinvillen am Estermannufer, Bonn

Luxus beginnt im Sockelbereich

Rheinvillen am Estermannufer, Bonn
  • Rheinvillen am Estermannufer, Bonn
Bautafel
Bauherr:Pandion Projektentwicklung GmbH, Bonn
Architekt:Wilfried Pilhatsch, Bonn
Fachberatung:Jochen Fehler, Knauf Gips KG
Verarbeiter:Malermeister Krämer GmbH & Co. KG, Hadamar-Niederzeuzheim
Fotograf:Roger Schwarz
Bauaufgaben: Wärmedämmung,
Putz und Fassade
Produkte:WARM-WAND-Systeme NUT&FEDER 040 NUT&FEDER 035 QUIX SM 700 NOBLO

Beim Bau der hochwertigen, direkt am Rhein gelegenen Wohnanlage wurde in allen Details nach perfekten Lösungen gesucht.

Merken

Projektbeschreibung

Aufgabe

Dies galt auch für die Fassaden der Rheinvillen und ihre gestalterische sowie energetische Optimierung. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf den Sockelbereich gelegt.

Lösung

Planer und Bauherr entschieden sich für ein „WARM-WAND-System“. Es besteht aus exakt aufeinander abgestimmte System-Elementen, vom wärmebrückenfreien Sockelabschluss über die Dämmplatten bis hin zum dekorativen Oberputz.

Leistung

  • WARM-WAND NUT & FEDER 035
  • Klebe- und Armiermörtel SM700
  • Quix Sockelanschluss
  • Edelputz Noblo 2 mm als Oberputz

Standort

Rheinvillen am Estermannufer, Bonn

Route finden

Verwendete Produkte

  • Noblo
    Mineralischer Edelputz mit Marmorkorn in Scheibenputzstruktur  Noblo
  • SM700
    Klebe-, Armier- und Renoviermörtel (auf Anfrage)  SM700