Knauf Knauf
zurück

Wohn- und Hotelkomplex Cloud No 7, Stuttgart

Wohn- und Hotelkomplex Cloud No 7, Stuttgart

Wohn- und Hotelkomplex Cloud No 7, Stuttgart

Wohn- und Hotelkomplex Cloud No 7, Stuttgart
  • Wohn- und Hotelkomplex Cloud No 7, Stuttgart
  • Wohn- und Hotelkomplex Cloud No 7, Stuttgart
  • Wohn- und Hotelkomplex Cloud No 7, Stuttgart
Bautafel
Bauherr:Cloud No 7 GmbH
Architekt:tecARCHITECTURE Swiss AG, Zürich und tec Design, Los Angeles
Verarbeiter:Trockenbau Innen und Außen: Baierl & Demmelhuber Innenausbau GmbH, Töging, Bayern
Baujahr:2017
Fotograf:Ekkehart Reinsch
Raumsystem: Außenwand
Produkte:Aquapanel Cement Board Outdoor
Systeme:Knauf Außenwand

Cloud No 7 Ist ein exklusives und hochmodernes Wohn- und Hotelprojekt im Herzen von Stuttgart. Es liegt prominent auf Baufeld 7 am nördlichen Eingang des Europaviertels, einer der aktuell bedeutendsten Innenstadtentwicklungen Deutschlands. Mit 61 Metern Höhe und 18 Stockwerken wird Cloud No 7 das höchste Wohngebäude der Stadt sein. Nicht nur die schlanke Höhe des Gebäudes beeindruckt, auch die bauliche Ausführung mit modernsten Leichtbaukonstruktionen setzt zukunftsweisende Standards. So kommt bei der Fassade die Knauf Außenwand mit AQUAPANEL® zum Einsatz, eine innovative Außenwandlösung in Stahl-Leichtbauweise.

Merken

Projektbeschreibung

Aufgabe

Der Neubau Cloud No 7 ist ein kombiniertes Wohn-Hotel-Objekt in der Luxuskategorie mit höchstem Anspruch in Design und Technik. Das höchste innerstädtische Wohnhaus Stuttgarts und setzt gestalterisch und technisch auch im internationalen Vergleich Maßstäbe. Entwickler und Bauherr ist die Cloud No 7 GmbH, eine Projektgesellschaft der Schwäbische Wohnungs AG. 2008 gewann das Berliner Büro Grüntuch Ernst Architekten den ersten Preis für den Entwurf eines Gebäudes an dieser Stelle. Das amerikanisch-schweizerische Büro tec Architecture entwickelte den Entwurf weiter und setzt mit der neuen Bandfassade mit in geschwungenen Linien geschichteten Glas- und Metallbrüstungen markante Designlinien. „Cloud No 7 ist ein Projekt, dessen Design mit Leidenschaft entwickelt wurde, dessen Gestalt mit dem Herzblut der Beteiligten gezeichnet wurde, dessen Funktionalität den höchsten Ansprüchen genügt und aktuell den modernsten Stand der Technik für Gebäude und Nachhaltigkeit darstellt“, begründet Sebastian Knorr von tec Architecture den Entwurf.

Lösung

Höchste Funktionalität und modernster Stand der Technik für Gebäude sowie Nachhaltigkeit waren die Ambition der Architekten. Um diesen Anspruch in der Fassade umzusetzen, wurde in Teilbereichen die Knauf Außenwand mit AQUAPANEL® Technologie gewählt. Walter Einsiedler, Bauleiter beim Schweizer Architekturbüro tec ARCHITECTURE, beschreibt die Vorteile der Außenwandkonstruktion im Hinblick auf diese anspruchsvolle Bauaufgabe vor allem mit den Gewichtsvorteilen, den hohen Schalldämmwerten und bestem Wärmeschutz, zusammen mit der Spitzenwindlast von 1,7 kN/m² und einer flexiblen und schnellen Baustellenmontage. Dieses umfassende Leistungsspektrum war schließlich ausschlaggebend für die Wahl des Systems.

Die Knauf Außenwand umfasst die komplette Wand: die Zementbauplatte Knauf AQUAPANEL® Cement Board Outdoor und Zubehör für die Oberflächengestaltung, Profile, Dämmmaterialien und Bauplatten, Fugenspachtel sowie viele weitere Möglichkeiten für die Innenwandgestaltung. Mit diesen Komponenten lassen sich Trockenbaukonstruktionen für alle technischen und gestalterischen Anforderungen errichten. Für Cloud No 7 wurde eine Doppelständerkonstruktion gewählt, eingestellt, mit einer VHF Aluminiumverkleidung und innen mit einer Vorsatzschale als Installationsebene.

Standort

Wohn- und Hotelkomplex Cloud No 7, Stuttgart

Route finden

Verwendetes Produkt

AQUAPANEL® Cement Board Outdoor

AQUAPANEL® Cement Board Outdoor

Zementplatte für Fassaden-Renovierungen und Außendecken