Knauf Knauf
zurück

Yachthafen, Hohe Düne

Yachthafen, Hohe Düne

Yachthafen, Hohe Düne

Yachthafen, Hohe Düne
  • Yachthafen, Hohe Düne
  • Yachthafen, Hohe Düne
  • Yachthafen, Hohe Düne
  • Yachthafen, Hohe Düne
  • Yachthafen, Hohe Düne
  • Yachthafen, Hohe Düne
Bautafel
Bauherr:Yachthafenresidenz Hohe Düne GmbH, Rostock-Warnemünde
Architekt:Flum Design, Hamburg
Fachberatung:André Derichs und Ekkehard Schneider, Knauf Perlite / Hans-Peter Oldröp, Knauf Gips KG
Verarbeiter:Akustik + Schall Schmid GmbH & Co. KG, Oelsa Lindner AG, Rostock
Bauaufgabe: Deckengestaltung
Produkte:AQUAPANEL Cement Board Indoor

Der neue Yachthafen Hohe Düne ist einer der schönsten Yachthäfen an der Ostseeküste. In der Yachthafenresidenz kann man aus dem Hotelbett über die Saunaanlagen direkt auf die Yacht umsteigen. Das zum Hafenareal gehörende 5-Sterne-Hotel bietet seinen Gästen 368 Doppelzimmer und Suiten mit viel Komfort sowie ein einzigartiges Wellnessangebot.

Merken

Projektbeschreibung

Aufgabe

Im Schwimmbad- und Saunabereich ist die dauerhafte Beständigkeit von Baustoffen gegen Wasser und Luftfeuchtigkeit ein entscheidendes Kriterium.

Lösung

AQUAPANEL ® Cement Board Indoor wurde gezielt überall dort eingesetzt, wo hohe Feuchtigkeitsbelastungen auftreten können: So kam die AQUAPANEL ® Cement Board-Technologie bei 2.500 qm Trennwänden und im Deckenbereich der Wellnessanlage oberhalb des Swimming-Pools zum Einsatz – darüber hinaus auch in der über 300 qm großen Küche des Hotels und bei einzelnen Sanitäranlagen.

Standort

Yachthafen, Hohe Düne

Route finden

Verwendetes Produkt

AQUAPANEL® Cement Board Indoor

AQUAPANEL® Cement Board Indoor

Der ideale Fliesenträger für Nass- und Feuchträume