Knauf Knauf
zurück

Aton Sperrgrund

Isolier- und Absperrgrundierung für Putze

Aton Sperrgrund

Voranstrich mit Quarzsand als Absperrgrundierung auf Gipsplatten, fest haftenden Dispersionsanstrichen und mineralischen Untergründen, bei denen mit einer Verfärbung durch lösliche Bestandteile gerechnet werden muss. Bei starken Durchdringungen, wie z. B. durch Lignin, wird ein zweimaliger Anstrich notwendig.

Aton Sperrgrund bildet eine Haftbrücke zwischen dem Putzgrund und dünnlagigen Oberputzen.

Merken

Details

Eigenschaften

  • Für innen und außen
  • Gebrauchsfertig
  • Absperrend gegen Lignin und Gilbstoffe
  • Schafft griffige Oberfläche
  • Weiß pigmentiert
  • Verarbeitung mit Maschine oder von Hand
  • Wässrige Emulsion mit Quarzsand
  • Trocknet weiß aus

Anwendungsbereich

Aton Sperrgrund ist eine gebrauchsfertige Kunstharzdispersion zur Anwendung im Innen- und Außenbereich auf Gips- und Gipsfaserplatten bei denen mit einer Verfärbung durch lösliche Bestandteile oder Durchschlagen von Gilbstoffen gerechnet werden muss. Weitere Anwendung auf fest haftenden Dispersionsanstrichen und mineralischen Untergründen.

Aton Sperrgrund wird verwendet als absperrende Grundierung vor dem Aufbringen von:

  • Mineralischen dünnlagigen Oberputzen (z.B. Noblo, SP 260 und RP 240 sowie Pico der Feine)
  • Pastösen Oberputzen im Außenbereich (z.B. Conni, Addi, Kati)
  • mineralischen Untergründen
  • als absperrende Grundierung vor dem Aufbringen von:
  • mineralischen dünnlagigen Oberputzen (z. B. Noblo, SP 260 und RP 240 sowie Pico der Feine),
  • pastösen Oberputzen im Außenbereich (z. B. Conni, Addi, Kati)

Ausführung

Eimerinhalt vor Arbeitsbeginn gut aufrühren. Aton Sperrgrund wird unverdünnt und volldeckend im Kreuzgang mit der Lammfellrolle/ Bürste gleichmäßig aufgetragen oder maschinell mit einer geeigneten PFT Förderpumpe, z.B. SWING aufgespritzt und mit der Lammfellrolle eingewalzt. Streifenbildung vermeiden. Bei Verfärbungen durch Lignin, Phenolharz oder ähnlichen Substanzen wird ein zweimaliger Anstrich notwendig. Zwischen den Arbeitsgängen und vor Folgearbeiten mind. 12 Std. Trocknungszeit einhalten. Arbeitsgeräte unmittelbar nach Gebrauch mit Wasser reinigen. Verunreinigungen durch Aton Sperrgrund (Spritzer oder Ähnliches) möglichst im noch frischen Zustand mit warmem Wasser von den verunreinigten Flächen wischen. Angetrocknetes Material kann nach Aufweichen mittels nassem Wischtuch o. Ä. entfernt werden.

Downloads

Bezeichnung Ausgabe Dokumententyp
Knauf Aton Sperrgrund - Isolier- und Absperrgrundierung für Putze und Spachtelmassen Feb. 2020 Technisches Blatt
PDF
358 KB
4 Seiten
Aton Sperrgrund Dez. 2019 Sicherheitsdatenblatt
PDF
169 KB
1 Seite
Aton Sperrgrund Dez. 2019 Sicherheitsdatenblatt
PDF
163 KB
1 Seite

Produktvariante

Bezeichnung Variante Artikelnummer EAN
Aton Sperrgrund 5 kg 00015177 4003950000775
20 kg 00053888 4003950029028