Knauf Knauf
zurück

Gigamit

Leicht-Armier-Unterputz mit mineralischen Leichtzuschlägen

Gigamit

Hochergiebiger polymermodifizierter Kalk-Zement-Leichtunterputz mit mineralischen Leichtzuschlägen auf hochwärmedämmendes Mauerwerk. Auf nicht oder schwach saugenden Untergünden ist eine mineralische Putzhaftbrücke nicht erforderlich. Gigamit mit einer vollflächigen Gewebeeinlage erfüllt die gleichen Kennwerte wie ein Unterputz mit zusätzlichem, volllfächigem Armierungsputz mit Gewebeeinlage. Als Fliesenuntergrund für Fliesen in Bädern und Küchen bis zu einem Fliesengewicht von max. 25 kg/m² (incl. Fliesenkleber) geeignet.

Merken

Details

Eigenschaften

  • Leichtputzmörtel LW nach DIN EN 998-1
  • Polymermodifizierter Leichtputzmörtel nach DIN 13914
  • Druckfestigkeitskategorie CS II nach DIN EN 998-1
  • Leichtputz Typ II
  • Direkt auf schwach saugenden Untergründen anwendbar
  • Für innen und außen
  • Mit mineralischem Leichtzuschlag
  • Maschinelle Verarbeitung oder von Hand
  • Farbton naturweiß

Anwendungsbereich

Als Systemputz auf allen Mauerwerksarten und Beton. Bei schwach oder nicht saugenden Untergründen ist keine mineralische Putzhaftbrücke erforderlich. Mit einer vollflächigen Armiergewebeeinlage 4x4 mm oder 5x5 mm ersetzt Gigamit einen zusätzlichen, auf den Unterputz auszuführenden Armierungsputz mit vollflächiger Gewebeeinlage.

  • Als System-Unterputz
  • Als mineralische Putzhaftbrücke
  • Auf allen Mauerwerksuntergründen und Beton
  • Als Armiermörtel (Unterputz) mit vollflächiger Gewebeeinlage
  • Als Unterputz Für alle mineralische und pastöse Oberputze
  • Unter Fliesen in Bädern und Küchen

Ausführung

Vollflächige Gewebeeinbettung

Gigamit in einer Putzdicke von mindestens 10 mm (Innenbereich) bzw. mindestens 15 mm (Außenbereich) auftragen (Mindestanforderungen nach DIN 13914-1:2016, Tab. 7 einhalten). Stoßüberlappung mindestens 100 mm. Bei Gebäudeöffnungen eine zusätzliche diagonale Eckarmierung ausführen. Das Armiergewebe muss vollständig mit Gigamit überdeckt sein. Einlagige Ausführung Gigamit in der Gesamtputzdicke auftragen, eben verziehen und vollflächig Armiergewebe oberflächennah einbetten. Zweischichtige Ausführung Ca. 2/3 der Gesamtputzdicke auftragen, Armiergewebe vollflächig einbetten und die restliche Putzdicke bis zur Gesamtputzdicke auftragen. Das Armiergewebe muss im oberen Drittel liegen.

Zweischichtige Ausführung (an Folgetagen)

Ca. 2/3 der Gesamtputzdicke auftragen und eben verziehen. Oberfläche nach entsprechender Mörtelansteifung mit einem Grobbesen aufrauen (Sinterhaut). Am Folgetag (oder darauffolgenden Tagen) restliche Putzdicke bis zur Gesamtputzdicke auftragen und Armiergewebe vollflächig einbetten.

Downloads

Bezeichnung Ausgabe Dokumententyp
3-IN-1-Hochleistungsputze - Knauf Gigamit und Sockel-Gigamit Mai 2022 Prospekt
PDF
2.517 KB
4 Seiten
Gigamit Okt. 2022 Technisches Blatt
PDF
485 KB
4 Seiten
Gigamit Juli. 2018 Sicherheitsdatenblatt
PDF
1 Seite
Gigamit Sep.. 2018 CE-Kennzeichnung
PDF
1 Seite
Gigamit Okt. 2022 Technisches Blatt
PDF
444 KB
4 Seiten
Gigamit Juli. 2018 Sicherheitsdatenblatt
PDF
1 Seite
Gigamit Sep.. 2018 CE-Kennzeichnung
PDF
1 Seite
Gigamit Sep.. 2018 CE-Kennzeichnung
PDF
1 Seite

Produktvariante

Variante
25 kg lose
Körnung
1,0 mm 1,0 mm
Artikelnummer
00633869 00633573
EAN
4003950124624 4003950124594
Variante Körnung Artikelnummer EAN
25 kg 1,0 mm 00633869 4003950124624
lose 1,0 mm 00633573 4003950124594