Knauf Knauf
zurück

Massivbauplatte GKFI

Imprägnierte Gipsplatte für massiven Charakter im Trockenbau

Massivbauplatte GKFI

Knauf Massivbauplatten GKFI werden in allen Bereichen des Innnenausbaus als Beplankung in Trockenbau-Systemen mit gesteigerten Brandschutzanforderungen in gemäßigten Feuchträumen eingesetzt.

Gemäßigte Feuchträume sind Räume, in denen eine dauerhafte relative Tagesluftfeuchte von ≤ 70 % herrscht (z.B. häusliche Bäder).

Merken

Details

Eigenschaften

  • Imprägniert für reduzierte Wasseraufnahme
  • Guter Gefügezusammenhalt unter Brandeinwirkung
  • Massiver Charakter
  • Für größere Unterkonstruktionsabstände geeignet
  • Hohe Stabilität auch bei einlagigen Konstruktionen
  • Einfache Verarbeitung
  • nichtbrennbar
  • Geringes Quellen und Schwinden bei Änderung der klimatischen Bedingungen

Anwendungsbereich

Knauf Massivbauplatten imprägniert werden in alllen Bereichen des Innnenausbaus als Beplankung in Trockenbau-Systemen mit gesteigerten Brandschutzanforderungen in gemäßigten Feuchträumen eingesetzt.

Gemäßigte Feuchträume sind Räume, in denen eine dauerhafte relative Tagesluftfeuchte von ≤70 % herrscht (z. B. häusliche Bäder).

Darüber hinaus erlaubt DIN 1052 den Einsatz im Holztafelbau als außenseitige Außenwandbeplankung im Bereich der Nutzungsklasse 2 (z. B. als Untergrund für ein Wärmedämm-Verbundsystem).

Geeignet für folgende Systeme:

  • Deckenbekleidungen und Unterdecken
  • Dachgeschossbekleidungen
  • Metallständerwände
  • Holzständerwände
  • Holztafelbauwände
  • Schachtwände

Ausführung

Die Verarbeitung erfolgt gemäß den einschlägigen Normen sowie gemäß der Knauf Detailblätter der jeweiligen Trockenbau-Systeme.

Downloads

Bezeichnung Ausgabe Dokumententyp
Knauf Massivbauplatte imprägniert Feb. 2011 Technisches Blatt
PDF
135 KB
2 Seiten
Massivbauplatte GKFI 20 Mär. 2013 Leistungserklärung
PDF
50 KB
1 Seite
Massivbauplatte GKFI 25 Mär. 2013 Leistungserklärung
PDF
50 KB
1 Seite
Massivbauplatte GKFI 20 Okt. 2012 Sicherheitsdatenblatt
PDF
31 KB
1 Seite
Massivbauplatte GKFI 25 Okt. 2012 Sicherheitsdatenblatt
PDF
31 KB
6 Seiten
Massivbauplatte GKFI 20 Mär. 2013 CE-Kennzeichnung
PDF
32 KB
1 Seite
Massivbauplatte GKFI 25 Mär. 2013 CE-Kennzeichnung
PDF
32 KB
1 Seite
Knauf Solid Board impregnated Feb. 2011 Technisches Blatt
PDF
160 KB
2 Seiten
Massivbauplatte GKFI 20 Mär. 2013 Leistungserklärung
PDF
28 KB
1 Seite
Massivbauplatte GKFI 25 Mär. 2013 Leistungserklärung
PDF
48 KB
1 Seite
Massivbauplatte GKFI 20 Okt. 2012 Sicherheitsdatenblatt
PDF
91 KB
1 Seite
Massivbauplatte GKFI 25 Okt. 2012 Sicherheitsdatenblatt
PDF
91 KB
6 Seiten
Massivbauplatte GKFI 20 Mär. 2013 CE-Kennzeichnung
PDF
32 KB
1 Seite
Massivbauplatte GKFI 25 Mär. 2013 CE-Kennzeichnung
PDF
32 KB
1 Seite
Massivbauplatte GKFI 20 Mär. 2013 Leistungserklärung
PDF
28 KB
1 Seite
Massivbauplatte GKFI 25 Mär. 2013 Leistungserklärung
PDF
48 KB
1 Seite
Massivbauplatte GKFI 20 Mär. 2013 CE-Kennzeichnung
PDF
32 KB
1 Seite
Massivbauplatte GKFI 25 Mär. 2013 CE-Kennzeichnung
PDF
32 KB
1 Seite

Produktvariante

Bezeichnung Breite Länge Dicke Gewicht Artikelnummer EAN
Massivbauplatte GKFI 20 625,0 mm 2000,0 mm 20,0 mm ca. 16,2 kg/m² 00046381 4003982152015
Sonderbreite Sonderlaenge 20,0 mm ca. 16,2 kg/m² 00009479 4003982156174
Massivbauplatte GKFI 25 625,0 mm 2000,0 mm 25,0 mm ca. 20,3 kg/m² 00002902 4003982001603
625,0 mm 2600,0 mm 25,0 mm ca. 20,3 kg/m² 00002903 4003982001610
Sonderbreite Sonderlaenge 25,0 mm ca. 20,3 kg/m² 00007465 4003982250582

Zubehör

Uniflott imprägniert

Uniflott imprägniert

Gips-Spachtelmasse zur Handverspachtelung von Trockenbau-Systemen in Feuchträumen