Knauf Knauf
zurück

Rotkalk Grund

Kalkunterputz für innen und außen

Rotkalk Grund
  • Rotkalk Grund
  • Rotkalk Grund

Kalk-Unterputz mit Kaolin und Ziegelmehl als Unterputz im Innen- und Außenbereich. Besonders geeignet, wo hohe bauphysikalische Ansprüche an die Wohnqualität gestellt werden. Ideal im Bereich der Denkmalpflege bei denen Kalkputze nach historischem Vorbild gefragt sind.

Merken

Details

Eigenschaften

  • Normalputzmörtel GP nach DIN EN 998-1
  • Druckfestigkeitskategorie CS I nach DIN EN 998-1
  • Für innen und außen
  • Feuchtigkeitsregulierend und diffusionsoffen
  • Hohe Alkalität, vorbeugend gegen Schimmelbildung
  • Schadstoffabbauende Wirkung für VOC`s, Formaldehyd und Stickoxide
  • Wasserhemmend
  • Verarbeitung mit Maschine oder von Hand
  • Farbton rötlich-braun

Anwendungsbereich

Speziell geeignet, wo hohe bauphysikalische Ansprüche an die Raumhygiene, Raumluft und die Wohnqualität gestellt werden.

Durch den hohen Kalkanteil bzw. hydraulisch puzzolanische Bindemittel ist der Putz spannungsarm und deshalb auch für hochwärmedämmendes Mauerwerk hervorragend geeignet.

Ideal im Bereich der Denkmalpflege, wenn Kalkputze nach historischem Vorbild gefragt sind.

  • Als Unterputz im Innen- und Außenbereich
  • Für gefilzte Oberflächen im Innenbereich
  • Als Untergrund für kleinformatige Fliesen in häuslichen Küchen und Bädern
  • Als Unterputz für Wandheizungen

Ausführung

Ausführung im Innenbereich: Auf vorbereiteten Putzgrund Rotkalk Grund in einer Putzdicke von 10 mm auftragen, bei Bedarf Unterputzgewebe oberflächennah einbetten, eben verziehen und nachschaben. Für gefilzte Oberflächen am Folgetag Rotkalk Grund nochmals ca. 3 mm auf den verfestigten Rotkalk Grund auftragen und filzen. Alle mit Wasser gefilzten, mineralischen Putze trocknen im Farbton nicht einheitlich aus. Um eine einheitliche Farbtongebung sicher zu stellen, sollten diese zusätzlich mit der auf das Rotkalk-System optimal abgestimmten Rotkalk Farbe E.L.F. gestrichen werden.

Ausführung im Außenbereich: Auf vorbereiteten Putzgrund Rotkalk Grund in einer mittleren Putzdicke von 20 mm auftragen. Die Ausführung erfolgt in 2 Lagen. Die erste Lage max. 15 mm dick auftragen und innerhalb 30 Minuten die zweite Lage nass in feucht bis zur Endputzdicke von 20 mm auftragen. Bei Bedarf Unterputzgewebe oberflächennah einbetten. Rotkalk Grund eben verziehen und nachschaben.

Downloads

Bezeichnung Ausgabe Dokumententyp
Rotkalk - Leben im Wohlfühlklima Jul. 2018 Prospekt
PDF
18.935 KB
16 Seiten
innen Leben - Magazin Nov. 2016 Broschüre
PDF
2.906 KB
32 Seiten
Rotkalk Grund - Kalkunterputz für Innen und Außen Nov. 2017 Technisches Blatt
PDF
437 KB
4 Seiten
Verleihungs-Urkunde Rotkalk Unterputz Sep. 2017 Urkunde
PDF
118 KB
1 Seite
Rotkalk Grund Apr. 2013 Leistungserklärung
PDF
42 KB
1 Seite
Rotkalk Grund Apr. 2015 Sicherheitsdatenblatt
PDF
147 KB
1 Seite
Rotkalk Grund Apr. 2013 CE-Kennzeichnung
PDF
37 KB
1 Seite
Rotkalk Grund - Lime basecoat plaster for interiors and exteriors Nov. 2017 Technisches Blatt
PDF
339 KB
4 Seiten
Rotkalk Grund Apr. 2013 Leistungserklärung
PDF
36 KB
1 Seite
Rotkalk Grund Apr. 2015 Sicherheitsdatenblatt
PDF
145 KB
1 Seite
Rotkalk Grund Apr. 2013 CE-Kennzeichnung
PDF
37 KB
1 Seite
Rotkalk Grund Apr. 2013 Leistungserklärung
PDF
37 KB
1 Seite
Rotkalk Grund Apr. 2013 CE-Kennzeichnung
PDF
36 KB
1 Seite

Produktvariante

Bezeichnung Variante Artikelnummer EAN
Rotkalk Grund 30 kg 00015142 4003950000416
lose 00015145 4003950035302

Video