Knauf Knauf
Weiter

Datenschutz

Neues schaffen, Werte erhalten, Zukunft gestalten. Als führender Anbieter von Baustoffen und Bausystemen stellt sich Knauf seiner Verantwortung für nachhaltiges, Ressourcen schonendes Bauen, Modernisieren und Renovieren. Wir legen auch höchsten Wert auf den Schutz Ihrer Daten. Deshalb respektieren wir Ihre Privatsphäre und möchten, dass Sie uns beim Thema Datenschutz genauso vertrauen können wie beim Bau. Wir wollen Sie deshalb transparent darüber informieren, zu welchen Zwecken wir Ihre Daten verarbeiten und ob bzw. wie lange wir diese speichern. Damit soll Ihnen ermöglicht werden, selbstbestimmt darüber zu entscheiden, für welche Zwecke wir Ihre Daten verarbeiten dürfen. Wenn wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten sollen, können Sie uns dies einfach formlos mitteilen, zum Beispiel per Mail an Datenschutz@knauf.de

Grundlegende Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten

Die vorliegende Datenschutzerklärung soll Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Internetseite und daran anknüpfender Dienste informieren. Sie gilt auch für alle anderen Webseiten, Applikationen oder Dienste, die auf die vorliegende Datenschutzerklärung verweisen.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (im Folgenden „Betroffene“), wie z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse usw.

Verantwortliche Stelle

Die für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Webseite verantwortliche Stelle ist die

Knauf Gips KG
Am Bahnhof 7
97346 Iphofen
Telefon: 09323 / 31-0
Telefax: 09323 / 31-277
E-Mail: zentrale@knauf.de

Aufgrund der Struktur der Knauf Gruppe kann es jedoch auch vorkommen, dass nicht die Knauf Gips KG, sondern eine andere Gesellschaft der Knauf Gruppe (ggf. gemeinsam mit der Knauf Gips KG) die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle ist. Hierauf weisen wir in der nachfolgenden Datenschutzerklärung an der jeweiligen Stelle hin. Die Unternehmen der Knauf Gruppe Deutschland finden Sie hier: https://www.knauf.de/profi/wir-bei-knauf/ueber-uns/

Bei Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden:

Datenschutzbeauftragter der Knauf Gruppe Deutschland
Am Bahnhof 7
97346 Iphofen
Datenschutz@knauf.de

Ihre Rechte

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie folgende Rechte:

• Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie darüber hinaus das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts;

• Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

• Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen), aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

• Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

• Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

• Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

sich bei uns unter Datenschutz@knauf.de zu beschweren. Sie können sich aber auch bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes zu wenden. In Bayern ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Postfach 606, 91511 Ansbach, www.lda.bayern.de . Wir bitten Sie jedoch, zunächst mit uns Kontakt aufzunehmen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Behördliche Anfragen

Es kann sein, dass wir aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung dazu verpflichtet werden, Informationen über Sie offen zu legen, wenn die Herausgabe von rechtmäßig handelnden Behörden oder Strafverfolgungsorganen von uns verlangt wird. Die Rechtsgrundlage für einen solchen Fall stellt Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO dar, nämlich die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung.

Datenverarbeitung bei Nutzung unserer Internetseite

Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, ohne sich zu registrieren oder uns auf anderem Weg Informationen zukommen zu lassen, dann verarbeiten wir nur diejenigen personenbezogene Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt und die für die korrekte Darstellung unserer Website und die Gewährleistung von Stabilität und Sicherheit technisch notwendig sind. Es handelt sich z.B. um folgende Daten (nachfolgend „Protokolldaten“):

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• URL der verweisenden Webseite (Referrer URL)
• abgerufene Datei
• übertragene Datenmenge
• Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
• Browsertyp und -version
• Betriebssystem und -version
• IP-Adresse des zugreifenden Rechners.

Diese genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

(1) Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
(2) Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
(3) Systemsicherheit und -stabilität sowie Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Webserver.

Protokolldaten werden für die Dauer von dreißig Tagen gespeichert und dann gelöscht.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Sicherheit und Stabilität des Telemediendienstes sowie an der Abwehr und Verfolgung von Cybersecurity-Angriffen.

Wir geben die erhobenen Daten an die zuständigen internen Abteilungen und an andere verbundene Unternehmen der Knauf-Gruppe https://www.knauf.de/profi/wir-bei-knauf/ueber-uns/ oder an externe Dienstleister, Auftragnehmer (z.B. Hosting, Content Management System) zur Bearbeitung entsprechend den erforderlichen Zwecken (zur Darstellung der Website und zur Erstellung der Inhalte) weiter.

Verwendung von Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Hierbei handelt es sich um Text (Cookies)- oder Bilddateien (Pixel), die von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Bei Ihrem nächsten Aufruf unserer Internetseite mit demselben Endgerät werden die in Cookies gespeicherten Informationen in weiterer Folge entweder an unsere Internetseite (nachfolgend „First Party Cookie“) oder an eine andere Internetseite, zu der das Cookie gehört (nachfolgend „Third Party Cookie“), zurückgesandt.

Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Internetseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben.

Wir nutzen diese Informationen, um Ihnen unsere Internetseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten zu können. Dabei wird lediglich das Cookie selbst auf Ihrem Endgerät identifiziert. Eine darüberhinausgehende Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt nur nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung oder wenn dies unbedingt erforderlich ist, um den angebotenen und von Ihnen aufgerufenen Dienst entsprechend nutzen zu können.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers bzw. der Nutzerin gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer bzw. Nutzerin die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited (nachfolgend „Google“). Die Konfiguration von Google Analytics wurde von uns so angepasst, dass nur die Webseitenanalysefunktion verwendet wird, sofern keine gesonderte Zustimmung für die Werbefunktionen erteilt wurde. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Bei den von Google Analytics für die Messung gesetzten Cookies handelt es sich um First-Party-Cookies, was bedeutet, dass die Cookie-Werte der betroffenen Personen für jeden Kunden unterschiedlich sind (d. h. es gibt keine einheitliche Google Analytics-Cookie-ID, die auf allen Websites verwendet wird, die Google Analytics nutzen). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Zudem erhalten wir darüber Informationen über die Funktionsfähigkeit unserer Seite (zum Beispiel zur Erkennung von Navigationsproblemen).

Bei der Konfiguration von Google Analytics wurde darauf geachtet, dass Google diese Daten als Auftragsverarbeiter erhält und damit diese Daten nicht zu eigenen Zwecken verwenden darf. Die Konfiguration zu den „Google Analytics Werbefunktionen“ ist davon unabhängig und wird im entsprechenden Abschnitt unten beschrieben, sofern es auch auf dieser Webseite verwendet wird.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp ()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

Die Verwendung von Google Analytics erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Zudem erhalten wir darüber Informationen über die Funktionsfähigkeit unserer Seite (zum Beispiel zur Erkennung von Navigationsproblemen).

Wir verarbeiten funktionelle Cookies nur, wenn Sie hierzu einwilligen. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Empfänger:

• Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

• Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html , Übersicht zum Datenschutz: Latest Major Version 7.0 - 01.04.2021 http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html , sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy . Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat Google Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de

Weitere Empfänger:

Wir geben die erhobenen Daten zur Verarbeitung an die jeweiligen internen Stellen weiter sowie an andere verbundene Unternehmen innerhalb der Knauf Gruppe oder an externe Dienstleister, Auftragsverarbeiter (z.B. Plattform-, Hosting-, Support und Analysedienstleister) entsprechend der erforderlichen Zwecke (zur Durchführung Webanalyse) weiter. Plattform/Hosting-Dienstleister erhalten Zugriff auf personenbezogene Daten aus einem Drittland (Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes). Mit diesen Dienstleistern wurden als geeignete Garantien sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de

Widerspruch/Löschung:

Sie können Google Analytics über die Cookie Einstellungen hier deaktivieren .

Lebensdauer der Cookies: bis zu 12 Monate (dies gilt nur für Cookies, die über diese Internetseite gesetzt wurden).

Speicherdauer: bis zu 26 Monate

Facebook Custom Audiences

Weiterhin verwendet die Website die Funktion "Custom Audiences" im Zusammenhang mit einem Facebook Pixel der Facebook Inc. ("Facebook"). Dadurch können Nutzern der Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen ("Facebook-Ads") dargestellt werden.

Empfänger der Daten:

Gemeinsame Verantwortlichkeit:

Wir sind mit Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (Facebook) für die Erhebung und Übermittlung der Daten im Rahmen dieses Prozesses gemeinsam verantwortlich. Dies gilt für folgende Zwecke:

• Die Erstellung von individualisierten bzw. passenden Anzeigen, sowie für deren Optimierung

• Zustellung kommerzieller und transaktionsbezogener Nachrichten (z.B. per Messenger)

Folgende Verarbeitungen sind nicht von der gemeinsamen Verarbeitung umfasst:

• Die Verarbeitung, die nach der Erhebung und Übermittlung erfolgt, unterliegt der alleinigen Verantwortung von Facebook.

Die Erstellung von Berichten und Analysen in aggregierter und anonymisierter Form erfolgt im Rahmen einer Auftragsverarbeitung und damit in unserer Verantwortung.

Für die gemeinsame Verantwortung haben wir mit Facebook eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen, die hier abrufbar ist: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum . Darin werden die jeweiligen Verantwortlichkeiten für die Erfüllung der Verpflichtung gemäß der DS-GVO hinsichtlich der gemeinsamen Verantwortung festgelegt.

Die Kontaktdaten des Verantwortlichen, sowie des Datenschutzbeauftragten von Facebook sind hier abrufbar: https://www.facebook.com/about/privacy

Wir haben mit Facebook vereinbart, dass für die Wahrnehmung der Facebook als Anlaufstelle herangezogen werden kann. Davon unbenommen wird die Zuständigkeit der Betroffenenrechte nicht eingeschränkt.

Weitere Informationen wie Facebook personenbezogene Daten verarbeitet, einschließlich deren Rechtsgrundlage und weitere Informationen zu den Betroffenenrechten befinden sich hier: https://www.facebook.com/about/privacy . Wir übermitteln die Daten im Rahmen der gemeinsamen Verantwortung auf Basis des berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DS-GVO.

Informationen zu den Datensicherheitsbedingungen befinden sich hier. https://www.facebook.com/legal/terms/data_security_terms und zu den Verarbeitungen auf Basis von Standardvertragsklauseln befinden sich hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum .

Weiterer Empfänger:

Wir geben zudem die erhobenen Daten zur Verarbeitung an die jeweiligen internen Stellen weiter sowie an andere verbundene Unternehmen innerhalb der Knauf Gruppe oder an externe Dienstleister, Auftragsverarbeiter (z.B. Plattform-, Hosting-, Support und Analysedienstleister) entsprechend der erforderlichen Zwecke (zur Durchführung der Anzeigenausspielung und Analyse) weiter. Plattform/Hosting-Dienstleister erhalten Zugriff auf personenbezogene Daten aus einem Drittland (Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes). Mit diesen Dienstleistern wurden als geeignete Garantien sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de

Löschung/ Widerspruch:

Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist hier und für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads# möglich.

Lebensdauer der Cookies: bis zu 90 Tage nach der letzten Interaktion (dies gilt nur für Cookies, die über diese Webseite gesetzt wurden).

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs: 1. lit. a) DS-GVO.

YouTube Videos

Wir haben YouTube-Videos aus unserer Website eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.

Die Einbindung der YouTube-Videos erfolgt im „erweiterten Datenschutz-Modus“. Dadurch werden keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die im nächsten Absatz genannten Daten übertragen. Auf die Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem erhält YouTube die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy . Übermittlungen in Drittstaaten sind möglich. Als geeignete Garantien wurden sog. Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen. Weitere Informationen dazu befinden sich hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu_de

Facebook Fanpages/ Insights

Als Betreiber von Fanpage von Facebook ist die jeweilige die Fanpage betreibende Gesellschaft der Knauf Gruppe (vgl. https://www.knauf.de/profi/wir-bei-knauf/ueber-uns/ )gemeinsam mit Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland) verantwortlich für die auf der Fanpage in unserem Auftrag erfolgende Verarbeitung personenbezogener Daten.

Wir erheben und verarbeiten die von Ihnen auf der Fanpage an uns gerichteten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen: Über diese Fanpage kann Knauf mit Nutzern von Facebook in direkten Kontakt treten, mit diesen aktiv kommunizieren und so regelmäßig über Angebote und interessante Neuigkeiten der Knauf-Gruppe informieren. Weiterhin eröffnen wir Ihnen auch die Möglichkeit, durch einen Besuch auf unserer Fanpages mit uns direkt in Verbindung zu treten und Anfragen an uns zu richten.

Unsere Facebook Fanpages verwendet den Dienst Facebook Insights. Die Insights-Funktion ermöglicht eine statistische Auswertung der Nutzung unserer Fanpage anhand von uns vorgegebenen Kriterien. Über das Facebook-Insights-Tool erhalten wir von Facebook statistisch aufbereitete und anonymisierte Informationen zu Personen, die mit unserer Seite verbunden sind oder diese besuchen. Anhand dieser anonymisierten Statistiken können wir die Interessen und Wünsche unserer Fanpage-Nutzer besser erfassen, unsere Angebote zielgerichteter einstellen und verbessern und so auch unsere Servicequalität ausbauen. Mit der Insights-Funktion ist uns darüber hinaus auch die für die Ausrichtung unserer Angebote erforderliche Markt- und Meinungsforschung möglich. Facebook Insights speichert zur Erstellung der von uns benötigten Statistiken Cookies auf den Endgeräten unserer Nutzer. Cookies sind Dateien, die ein Webserver durch den Browser auf Ihrem Endgerät erzeugen lassen kann. Cookies werden dazu genutzt, um Ihr Endgerät für eine gewisse Dauer eindeutig zu identifizieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert oder auch das Setzen von Cookies nicht zulässt. Ebenso können Sie bereits platzierte Cookies in Ihrem Browser löschen.

Die von Facebook gesetzten Cookies speichern die für unsere statistische Auswertung erforderlichen Daten. Eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten über die Cookies besteht nicht. Sind Sie Nutzer von Facebook, so haben Sie dieser Verarbeitung durch Facebook bei Registrierung zugestimmt.

Facebook wertet die durch die Cookies erfassten Daten aus und stellt sie uns anonymisiert in Form von Statistiken zur Verfügung.

Eine Identifizierung Ihrer Person anhand der Insights-Funktion und der von dieser gelieferten Statistiken ist uns zu keinem Zeitpunkt Ihres Besuches auf unserer Fanpage möglich.

Die Rechtsgrundlage für die von Facebook für uns ausgeführte Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über das Facebook-Insights-Tool zu den vorgenannten statistischen Zwecken ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

Bitte beachten Sie, dass Facebook Insights sowie die gesamte Facebook-Fanpage ein Dienst der Facebook Inc. ist.

Facebook nimmt als Anbieter der Fanpage und des Facebook-Insights-Tools die für unsere Statistiken benötigten Erhebungen und Auswertungen personenbezogener Daten durch und hat damit die Möglichkeit anhand dieser Daten Personenbezug herzustellen.

Uns ist jedoch nicht bekannt, welche Daten konkret von Facebook für die Erstellung der uns anonymisiert überlassenen Insights-Statistiken erhoben werden und zu welchen über die Erstellung dieser Seitenstatistiken hinausgehenden Zwecken diese von Facebook verarbeitet werden.

Außerdem weisen wir darauf hin, dass wir auf von Facebook selbst vorgenommene personenbezogene Datenverarbeitungen, die über unsere eigenen, vorbeschriebenen statistischen Zwecke und deren Umfang hinausgehen, keinerlei Einfluss haben.

Facebook kann beispielsweise auf Basis der für uns und darüber hinaus erhobenen und verarbeiteten Daten Nutzungsprofile anlegen und gegebenenfalls Verknüpfungen zu Ihrem privaten Profil auf Facebook oder auf anderen Plattformen herstellen. Für diese weitergehenden Datenverarbeitungen ist alleine Facebook verantwortlich.

Facebook kann darüber hinaus auch eine Datenübertragung in die USA vornehmen.

Wann und in welcher Form Facebook Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet oder wie lange diese gespeichert oder gelöscht werden, ist ausschließlich Facebook bekannt. Hierauf haben wir keinen Einfluss.

Um sich über die datenschutzrelevanten Prozesse und den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu informieren sowie Ihre Betroffenenrechte nach der DS-GVO geltend zu machen, treten Sie bitte direkt mit Facebook unter der nachstehend aufgeführten Adresse in Kontakt. Dort können Sie die Datenschutzhinweise für die Nutzung der Facebook-Dienste einsehen.

Kontakt Facebook Inc.:

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland

Auf ausführliche Datenschutzhinweise von Facebook verlinken wir hier:

https://www.facebook.com/policy.php

https://www.facebook.com/help/186325668085084

Instagram

Als Betreiber der Instagram-Seite ist die jeweilige die Instagram-Seite betreibende Gesellschaft der Knauf Gruppe (vgl. https://www.knauf.de/profi/wir-bei-knauf/ueber-uns/ ) gemeinsam mit Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland) verantwortlich für die auf der Instagram-Seite erfolgende Verarbeitung personenbezogener Daten.

Die Facebook Ireland Ltd. verarbeitet bei der Nutzung von Facebook-Produkten – auch beim Besuch der Instagram-Seite (personenbezogene) Daten, und zwar auch von Personen, die bei keinem der Facebook-Dienste angemeldet sind. Welche (personenbezogenen) Daten dies im Einzelnen sind, wie, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage diese verarbeitet werden, beschreibt Facebook in seiner Datenrichtlinie ( https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content ), die für alle Facebook-Produkte gilt. Dort sind auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen, Cookies etc. zu finden. Die Daten werden gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

Nähere Informationen zu den Cookies, die Instagram setzt, wenn ein Instagram-Konto besteht, Facebook-Produkte (einschließlich der Webseite und Apps) genutzt oder andere Webseiten und Apps besucht werden, die die Facebook-Produkte nutzen (einschließlich des "Gefällt mir"-Buttons oder anderer Facebook-Technologien), stellt Facebook in der Cookie-Richtlinie ( https://www.facebook.com/policies/cookies/ ) zur Verfügung. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten können, finden Sie ebenfalls unter diesem Link: https://www.facebook.com/policies/cookies/

Beim Besuch der Instagram-Seite einer Knauf Instagram-Seite erfasst Facebook u. a. Ihre IP-Adresse. Zusammen mit weiteren Informationen, die Facebook durch Cookies erhält, stellt Facebook der jeweiligen Knauf Gesellschaft, welche die Instagram-Seite betreibt statistische Informationen über die Inanspruchnahme dieser Instagram-Seite zur Verfügung (sog. Seiten-Insights). Dabei handelt es sich um zusammengefasste Daten, die erkennen lassen, wie die Nutzerinnen und Nutzer mit der Seite interagieren. Diese Seiten-Insights können auf personenbezogenen Daten basieren, die von Facebook im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion von Nutzerinnen und Nutzern auf bzw. mit der jeweiligen Instagram-Seite und ihren Inhalten erfasst wurden. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook hier zur Verfügung: https://www.facebook.com/about/privacy.

Knauf kann mit Hilfe der Seiten-Insights eine anonyme Auswertung der Reichweite, der Seitenaufrufe, der Verweildauer bei Videobeiträgen, der Handlungen (Likes, Kommentieren, Teilen von Beiträgen) sowie nach Alter, Geschlecht und Standort (wie von den Nutzern in ihren jeweiligen Instagram-Profilen angegeben) vornehmen. Dabei können für die Auswertung der Reichweite Einstellungen vorgenommen bzw. entsprechende Filter hinsichtlich der Auswahl eines Zeitraums, der Betrachtung eines bestimmten Beitrags sowie der demografischen Gruppierungen (z. B. weiblich, 20–30 Jahre alt) gesetzt werden. Diese Daten sind anonymisiert, aggregiert und abstrahiert. Diese Einstellungen ermöglichen Knauf somit keine Rückschlüsse auf Individuen. Die Auswertung dient dazu, das Angebot auf der Instagram-Seite von Knauf zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit optimal zu gestalten.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst.f) DS-GVO

Google Maps

Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden weitere Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Weitere Aktivitäten

Wir bieten verschiedene Möglichkeiten an, wie Sie mit uns in Kontakt treten können oder über Neuigkeiten informiert werden können. Hierzu sind regelmäßig weitere Daten notwendig, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung verarbeiten müssen. Es gelten die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung.

Online-Meetings

Die Knauf Gruppe nutzt Dienste externer Diensteanbieter, um Online-Meetings (Telefonkonferenzen, Videokonferenzen, Webinare etc.) durchzuführen. Bei der Teilnahme an einem Online-Meeting werden folgende Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet:

• Zum technischen Betrieb: Angaben zum Teilnehmer, wie Name bzw. Benutzername, Telefonnummer/E-Mail-Adresse, Profilbild (optional), Teilnehmer-IP-Adresse, Kamera-/Profilbild; Bezeichnung/Thema des Meetings, Meeting-ID, ggf. Passwort, Ort; Text-, Audio- und Videodaten bei Nutzung einer Chatfunktion sowie des Mikrofons und/oder der Kamera des Endgerätes durch den Teilnehmer.

• Weitere personenbezogenen Daten, die von Teilnehmern der Online-Meetings mitgeteilt werden.

• Eine Aufzeichnung (Audio-/Videomitschnitt) von Online-Meetings erfolgt grundsätzlich nicht, außer alle an dem Online-Meeting Beteiligten stimmen der Aufzeichnung vor Beginn der Aufzeichnung zu.

Die für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit den Onlinemeetings verantwortliche Stelle ist regelmäßig die Gesellschaft der Knauf Gruppe, die sie zum Onlinemeeting einlädt. Eine Übersicht über die Unternehmen der Knauf Gruppe finden Sie hier https://www.knauf.de/profi/wir-bei-knauf/ueber-uns/.

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgender Adresse:

Datenschutzbeauftragter der Knauf Gruppe Deutschland
Am Bahnhof 7
97346 Iphofen
Datenschutz@knauf.de

Wenn das Online-Meeting im Rahmen eine bestehenden oder geplanten Vertragsbeziehungen durchgeführt wird, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO Rechtsgrundlage für dessen Durchführung.

Sofern keine Vertragsbeziehung (bevor-) besteht, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses einer effektiven Durchführung von Online-Meetings. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO.

Sollten wir im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens ein Online-Meeting durchführen, ist für dieses, ebenso wie bei Online-Meetings mit Beschäftigten, § 26 Abs. 1 BDSG die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Sofern eine Aufzeichnung im Einzelfall sinnvoll sein kann, erfolgt diese nur, wenn die Teilnehmer hierüber unterrichtet wurden und in die Aufzeichnung ausdrücklich eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO).

Eine schriftliche Ergebnis-Protokollierung des Online-Meetings erfolgt ebenfalls nur auf der Grundlage einer Einwilligung der Teilnehmer, soweit nicht das berechtigte Interesse des Veranstalters und/oder der Teilnehmer des Online-Meetings eine Protokollierung begründet (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

Soweit kein Erfordernis zur Speicherung Ihrer Daten besteht, etwa im Fall einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist, werden Ihre Daten sobald sie für den Zweck, zu dem wir sie erhoben haben, nicht mehr erforderlich sind, gelöscht. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen erfolgt die Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflichten.

Die Inhalte aus Online-Meetings stehen allen Teilnehmern zur Verfügung. Zudem haben die Diensteanbieter Zugang zu Ihren Daten, soweit dies im Rahmen der Auftragsverarbeitung vorgesehen ist. Wir haben Maßnahmen getroffen, damit eine Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union (EU) grundsätzlich nicht erfolgt. Wir können aber nicht ausschließen, dass das Routing von Daten über Internetserver erfolgt, die sich außerhalb der EU befinden. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn sich Teilnehmende an Online-Meetings in einem Drittland aufhalten. Die Daten sind während des Transports über das Internet jedoch verschlüsselt und somit vor einem unbefugten Zugriff durch Dritte gesichert. Es kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten auch teilweise in den USA verarbeitet werden. Die USA ist ein Drittland außerhalb der Europäischen Union. Um sicherzustellen, dass Ihre Daten in Drittländern ebenso sicher wie innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden haben wir mit Microsoft einen von der Europäischen Union für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Drittländern bereitgestellten Datenschutzvertrag (Standard-Datenschutzklauseln) abgeschlossen.

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem derzeitigen Stand der Technik ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Trotzdem lässt sich das Abfilmen oder Aufnehmen von geteilten Inhalten nicht vom Bildschirm technisch nicht wirksam unterbinden.

myKnauf

MyKnauf ist ein exklusives Kundenportal für Händler und Fachunternehmer.

Registrierung myKnauf

Wenn Sie sich bei myKnauf registrieren, dann verarbeiten wir folgende Daten von Ihnen: Vorname, Nachname, Firma, Abteilung, Adresse, Kundennummer bei Knauf, E-Mail, Telefonnummer, Fax und Website. Der Zweck der Verarbeitung dieser Daten ist die Verwaltung Ihrer myKnauf-Anfrage und zur technischen Administration, um Ihnen einen individuellen Zugang zu unserem Kundenportal und nutzerindividuelle Features der Knauf Systemkalkulation wie eigene Angebote oder eigene Projektkalkulationen zu ermöglichen. Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten um Sie als Interessent über unsere Produkte zu informieren und Sie ggf. individuell beraten zu können.

Wenn Sie uns Ihre Daten zur Anmeldung bei myKnauf zur Verfügung stellen, dann verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten wie z.B. Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung und im dafür erforderlichen Umfang. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Bestellportal

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie als Händler über das myKnauf Bestellportal in Verbindung zu uns treten, um in ein Vertragsverhältnis zu treten bzw. ein solches auf Ihre Initiative hin anzubahnen.

Zu diesem Zweck verarbeiten wird neben den Daten, die Sie uns bereits im Rahmen der Registrierung für myKnauf mitgeteilt haben (vgl. 3.2.1), die von Ihnen mitgeteilten Vertragsdaten, wie z.B. die in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen sowie Lieferadresse mit Kontaktperson vor Ort. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit b) DS-GVO.

In diesem Sinne ist es im Einzelfall auch notwendig, die Daten an Speditionen zu übermitteln. Zudem haben interne Dienstleister innerhalb der Knauf Gruppe beauftragt, die jedoch alle nach Art. 28 DS-GVO entsprechend vertraglich verpflichtet wurden. Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und Aufbewahrungspflichten. Angaben im etwaigen Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung.

Ihre Bewerbung

Wenn Sie sich bei uns bewerben und uns hierzu personenbezogene Daten mitteilen, verarbeiten wir diese zu dem Zweck, ein Bewerbungsverfahren durchzuführen, um eine Entscheidung über ein Beschäftigungsverhältnis treffen zu können.

Verantwortliche Stelle hierfür ist die Gesellschaft, bei der Sie sich bewerben. Eine Übersicht über die Unternehmen der Knauf Gruppe finden Sie hier https://www.knauf.de/profi/wir-bei-knauf/ueber-uns/ .

Rechtsgrundlage ist insoweit § 26 BDSG.

War das Bewerbungsverfahren nicht erfolgreich und kommt es zu keinem Beschäftigungsverhältnis, beträgt die Speicherdauer für die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten sechs Monate ab dem Zeitpunkt der Ablehnung Ihrer Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass im Falle Ihrer separat erteilten Einwilligung eine Übermittlung an andere Unternehmen der Knauf Gruppe erfolgt. Unsere Partnerunternehmen finden Sie unter folgendem Link: https://www.knauf.de/profi/wir-bei-knauf/ueber-uns/ .

Knauf Veranstaltungen

Im Rahmen der Anmeldung für Veranstaltungen der Knauf Gruppe verarbeiten wir die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten wie z.B. Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer.

Zweck der Verarbeitung ist die Bearbeitung Ihrer Veranstaltungs-Anmeldung, für die Koordination und Planung der Veranstaltungs-Modalitäten und um Ihnen eine individuelle Veranstaltungs-Betreuung zu ermöglichen.

Im Anschluss an Ihr Seminar werden die Daten nur intern zur Abwicklung und Betreuung an die erforderlichen Stellen weitergegeben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO, wenn Ihre Daten für die Durchführung der Veranstaltung erforderlich sind.

Verlosungen

Wenn Sie uns Ihre Daten im Rahmen einer Verlosung zur Verfügung stellen, dann verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten wie z.B. Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung und im dafür erforderlichen Umfang. Wir benötigen Ihre Daten in diesem Zusammenhang für die Bearbeitung Ihrer Verlosungs-Teilnahme, für die Koordination und Planung der Verlosungs-Modalitäten, um Sie im Gewinnfall zu kontaktieren und um Ihnen im Gewinnfall Ihren Gewinn zukommen lassen zu können. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht.

Infomaterial Bestellungen

Wenn Sie uns Ihre Daten für eine Bestellung von Infomaterial zur Verfügung stellen, dann verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten wie z.B. Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung und im dafür erforderlichen Umfang. Wir benötigen Ihre Daten in diesem Zusammenhang für die Bearbeitung Ihrer Bestellung und um Ihnen das Infomaterial zukommen lassen zu können. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht. Ihre erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich widerrufen: Kontakt aufnehmen

Knauf Infothek App

Wenn Sie unsere Knauf Infothek App herunterladen verarbeiten wir Ihre IP-Adresse und damit ein personenbezogenes Datum, um Rückschlüsse auf die Nutzung der Dokumente zu bekommen, da wir so bspw. die beliebtesten Dokumente unter den Highlights darstellen können.

Zudem wird Ihre IP-Adresse in einem Fehlerbericht abgelegt, um technische Probleme mit der App nachvollziehen zu können.

Wir haben hierzu Dienstleister beauftragt, die nach Art. 28 Abs.3 DS-GVO entsprechend vertraglich verpflichtet wurden. Eine Übermittlung Ihrer Daten an andere Stellen erfolgt nicht.

Podigee Podcast-Hosting

Wir nutzen den Podcast-Hosting-Dienst Podigee des Anbieters Podigee GmbH, Ritterstraße 2A, 10969 Berlin, Deutschland, um den Besuchern über unsere Website die Möglichkeit zu bieten Podcasts anzuhören und über Podigee zu abonnieren. Die Podcasts werden dabei von Podigee geladen oder über Podigee übertragen. Wir haben mit Podigee einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Gemäß dieser Vereinbarung verpflichtet sich Podigee dazu, den notwendigen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten und ausschließlich in unserem Auftrag zu verarbeiten.

Knauf Newsletter/Umfragen

Auf unserer Webseite können Sie unseren Newsletter bestellen. Der Knauf Newsletter informiert Sie über neue Produkte aus den Bereichen Baustoffen aus Gips, Dämm- und Isolierstoffen, bauchemischen Produkten, Formteilen und Verpackungen sowie Baumaschinen. Außerdem werden Sie regelmäßig über künftige Veranstaltungen, aktuelle Angebote sowie neue Downloads informiert. Gelegentlich werden wir Ihnen auch Umfragen zusenden.

In diesem Zusammenhang werden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur für die Individualisierung und Versand des Newsletters sowie zur Kontaktierung wegen der Teilnahme an einer Umfrage verarbeitet.

Ihr Daten werden nur aufgrund Ihrer Einwilligung von uns verarbeitet.

Bitte beachten Sie, dass diese Umfragen stets freiwillig sind. Hierfür verwendet Knauf das sog. Double- Opt- In- Verfahren. Dabei wird Ihnen nach Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Einwilligung gesendet. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht. Den Newsletter erhalten Sie nur, wenn Sie Ihre Einwilligung gegeben haben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Knauf Gips KG schriftlich an die untenstehende Adresse oder per Abmeldelink am Ende des jeweiligen Newsletters widerrufen.

Allgemeine Kommunikation

Die Verarbeitung Ihrer Daten, wie z.B. Name, Adresse, E-Mail, bei Kontaktaufnahme oder Interaktion mit unserer Website oder ihren Inhalten erfolgt durch uns ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO oder auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Beantwortung Ihres Anliegens. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Wir verarbeiten die in diesem Zusammenhang von Ihnen angegeben und für uns ggf. zugänglichen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme zu und der Kommunikation mit unseren Interessenten sowie potentiellen Interessenten. Hierin liegen auch unsere berechtigten Interessen an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Ihre Rechte

Nach der Datenschutzgrundverordnung haben Sie jederzeit das Recht, über Ihre personenbezogenen Daten eine Auskunft zu erlangen. Auf Anforderung teilen wir Ihnen entsprechend des geltenden Rechts innerhalb eines Monats schriftlich nach Eingang Ihres Antrages mit, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden. Ihr Antrag kann schriftlich an die unten genannte Adresse oder per E-Mail an Datenschutz@knauf.de erfolgen.
Ebenso haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die durch uns erhoben wurden und die möglicherweise unvollständig, falsch oder überholt sind. Wir achten stets darauf, dass Ihre Daten nur verarbeitet werden, sofern eine Erlaubnis nach der Datenschutzgrundverordnung besteht. Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie die Einwilligung widerrufen, die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung des ursprünglich genannten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet werden.
Hiervon ausgenommen sind solche personenbezogenen Daten, die für Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke erforderlich sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen.
Zudem haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder an einen Dritten übermitteln zu lassen. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an Datenschutz@knauf.de .
Sofern Sie der Ansicht sind, dass unsererseits ein Verstoß gegen die geltenden Datenschutzvorschriften vorliegt, haben Sie die Möglichkeit uns unter Datenschutz@knauf.de zu kontaktieren. Ansonsten steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.
Zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Sicherheit erlauben wir uns vorab eine Prüfung Ihrer Identität durchzuführen, bevor wir Ihnen auf dem Postweg eine Auskunft erteilen oder eine entsprechende Berichtigung oder Löschung vornehmen.

Sicherheit

Wir setzen eine Vielzahl von technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Kontakt

Die für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Webseite verantwortliche Stelle ist die

Knauf Gips KG
Am Bahnhof 7
97346 Iphofen
Telefon: 09323 / 31-0
Telefax: 09323 / 31-277
E-Mail: zentrale@knauf.de


Bei Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden:

Datenschutzbeauftragter der Knauf Gruppe Deutschland
Am Bahnhof 7
97346 Iphofen
Datenschutz@knauf.de