Knauf Knauf
zurück

Pressemitteilungen

Die schnelle und wirtschaftliche Lösung 30.03.2020

Die schnelle und wirtschaftliche Lösung

Neue Revisionsklappe Revo Eco 12,5 mm

Für Revisionsöffnungen in Trockenbauwänden und -decken sowie Vorsatzschalen ohne bauphysikalische Anforderungen hat Knauf mit der neuen Kunststoffrevisionsklappe Revo Eco 12,5 ein wirtschaftliches und einfach zu montierendes System auf den Markt gebracht.

Die neue Revisionsklappe Knauf Revo Eco 12,5 überzeugt als wirtschaftliche Lösung für alle Bereiche, in denen keine bauphysikalischen Anforderungen gestellt werden. Das System mit mittiger Deckelaufhängung lässt sich schnell und einfach in Wand-, Decken- sowie Vorsatzschalenkonstruktionen mit einer Beplankungsdicke von 12,5 mm einbauen. Auch der nachtägliche Einbau ist problemlos möglich. Vor allem im Objektgeschäft, wenn große Stückzahlen verbaut werden, kommt die Effizienz der Revisionsklappe voll zum Tragen.

Die Revo Eco besteht aus einem Kunststoff-Außenrahmen mit einem mittig aufgehängten, herausschwenkbaren und komplett demontierbaren Innendeckel sowie einer werkseitig flächenbündig eingeklebten Gipsplatte. Dadurch lässt sich die Klappe im eingebauten Zustand besonders leichtgängig öffnen und schließen. Das System ist in den Größen 200 x 200 mm, 300 x 300 mm und 400 x 400 mm erhältlich. Knauf plant bereits, auch noch größere Abmessungen auf den Markt zu bringen. Das sehr geringe Gewicht ermöglicht problemloses Handling auf der Baustelle. Die mitgelieferten Montagelaschen gewährleisten einen schnellen sowie verwindungsfreien Einbau. Der Außenrahmen der Revisionsklappe wird an der Decken- oder Wandfläche mit Knauf Uniflott verspachtelt. Bei Oberflächenqualitäten bis Q2 ist keine Verspachtelung des Innenrahmens bei flächenbündig eingeklebten Platten notwendig.

Verfügbare Daten

JPG 1,0 MB
DOCX 111 KB

Die Verwendung von Knauf Pressefotos und Bilddaten darf nur zu Pressezwecken im Rahmen einer Berichterstattung von Knauf erfolgen. Die Weitergabe von Fotos an Dritte ist nicht gestattet.

Ihr Ansprechpartner

Presse Abteilung
Telefon: +49 (9323) 31-0
Fax: +49 (9323) 31-1092
presse@knauf.de