Knauf Knauf
zurück

Pressemitteilungen

Knauf Fachunternehmerseminare im Verkaufsgebiet West 18.04.2016

Knauf Fachunternehmerseminare im Verkaufsgebiet West
  • Knauf Fachunternehmerseminare im Verkaufsgebiet West

Im Westen viel Neues

Rund 900 Fachunternehmer besuchten von Januar bis März 2016 die überaus erfolgreichen Seminare von Knauf in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen.

Im Mittelpunkt der Weiterbildungsangebote für Fachunternehmer standen aktuelle und spannende Themen in der Sparte Putz- und Fassaden-Systeme, zusammengestellt und vorgetragen von den Regionalen Knauf Marktmanagern Sven Sachweh, Rüdiger Heintz, Thomas Brandstädter und Jens Gerlitz in Zusammenarbeit mit Frank Eßl und Bernd Liczewski von der Knauf Akademie. Als externer Gastredner referierte Alois Bärtle von der Firma Puren zum Thema schlanke und leistungsfähige Fassadendämmung.

Der gelungene Mix an Fachvorträgen kam bei den Teilnehmern sehr gut an. Im Fokus standen Themen wie die neuen Brandschutzregeln für WDVS oder die aktuellen Leitlinien für das Verputzen von Mauerwerk. Zudem stellten die Knauf Referenten neue Produkte und Systeme vor wie etwa das Rotkalk in-System zur effizienten Innendämmung, das System MineralAktiv für perfekt geschützte Fassaden, die pastösen Rotband Spachtelmassen, den Brandschutzputz MP 75 L Fire und den universellen Sockelputz Sockel SM Pro. Ergänzt wurde das Fachprogramm mit Inhalten zu allgemeinen Themen im Bereich Recht, Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) sowie Handwerkermarketing.

Insgesamt fanden neun Seminare verteilt über die gesamte Region West/ Südwest statt. Veranstaltungsorte waren unter anderem die Berufsbildungszentren in Arnsberg und Fulda sowie - als besondere Highlights - die BayArena in Leverkusen und das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern mit ihrem tollen Ambiente.

Alle Veranstaltungen der Seminarreihe fanden durchweg großen Anklang bei den Fachunternehmern. Am Ende stand ein intensiver fachlicher Austausch und Diskurs mit zufriedenen und auf den aktuellsten Stand gebrachten Teilnehmern.

Verfügbare Daten

DOC 121 KB
JPG 3,0 MB
JPG 3,0 MB

Die Verwendung von Knauf Pressefotos und Bilddaten darf nur zu Pressezwecken im Rahmen einer Berichterstattung von Knauf erfolgen. Die Weitergabe von Fotos an Dritte ist nicht gestattet.

Ihr Ansprechpartner

Presse Abteilung
Telefon: +49 (9323) 31-0
Fax: +49 (9323) 31-1092
presse@knauf.de