Knauf Knauf
zurück

Pressemitteilungen

Knauf Gipsfaserplatte Vidiwall 1 Mann - perfekt für Wand und Decke 25.01.2016

Knauf Gipsfaserplatte Vidiwall 1 Mann - perfekt für Wand und Decke
  • Knauf Gipsfaserplatte Vidiwall 1 Mann - perfekt für Wand und Decke

1 Mann - für alle Fälle

Knauf erweitert sein Sortiment im Bereich Gipsfaser: Nach dem seit Jahren erfolgreich am Markt etablierten Fertigteilestrich-System Knauf Brio feiert jetzt die neue Vidiwall 1 Mann ihre Premiere. Die wirtschaftliche Gipsfaserplatte im handlichen Format eignet sich ideal zum Ausbau in schwer zugänglichen Bereichen und für die Ein-Mann-Verarbeitung im Standard-Trockenbau.

Knauf Vidiwall 1 Mann ist universell einsetzbar als Beplankung in Trockenbausystemen für Unterdecken, Decken- und Dachgeschossbekleidungen sowie nichttragende Metall- und Holzständerwände. Die neue Gipsfaserplatte punktet dabei insbesondere durch ihr handliches Format von 1000 x 1500 mm bei einer Plattendicke von 10 mm oder 12,5 mm. Damit ist eine schnelle und präzise Ein-Mann-Montage auch an schwer erreichbaren Stellen und über Kopf problemlos möglich. Vidiwall 1 Mann überzeugt durch hohe Festigkeit, ist Feuchtraum geeignet und nicht brennbar.

Zur Befestigung der Knauf Vidiwall 1 Mann Gipsfaserplatte auf Metall- oder Holzunterkonstruktionen sind Knauf Brio Schrauben (30 mm oder 45 mm) zu verwenden. Auf Holzuntergründen und bei zweilagiger Beplankung können handelsübliche Klammern eingesetzt werden. Die bei der Verlegung entstehenden Fugen (Breite: 5 mm – 7 mm) werden mit Knauf Uniflott verspachtelt. Als Alternative zur Verspachtelung insbesondere bei Wandkonstruktionen ist Knauf Vidiwall Fugenkleber erhältlich.

Verfügbare Daten

DOC 152 KB
TIF 5,0 MB
JPG 1,0 MB

Die Verwendung von Knauf Pressefotos und Bilddaten darf nur zu Pressezwecken im Rahmen einer Berichterstattung von Knauf erfolgen. Die Weitergabe von Fotos an Dritte ist nicht gestattet.

Ihr Ansprechpartner

Presse Abteilung
Telefon: +49 (9323) 31-0
Fax: +49 (9323) 31-1092
presse@knauf.de