Knauf Knauf
zurück

Pressemitteilungen

Knauf gründet Abteilung Bautechnik 14.04.2016

Knauf gründet Abteilung Bautechnik

Geballte Kompetenz

Knauf bündelt seine technischen Fachabteilungen und stärkt damit seine Kompetenz am Markt. Dadurch werden technische Innovationen und Systemlösungen vorangetrieben und die Unterstützung der Marktpartner weiter optimiert.

In der neuen Abteilung Bautechnik hat die Knauf Gips KG mit Jahresbeginn 2016 die bestehenden Einheiten Forschung & Entwicklung, Qualitätsmanagement, Technischer Auskunftsservice und technische Digitalisierung zusammengefasst. Die Leitung hat Klaus Salhoff übernommen. Er konnte in den vergangenen Jahren erfolgreich die Zusammenarbeit von Knauf mit Investoren und Großkunden aufbauen. Dieser Bereich wird künftig in den Vertrieb der Knauf Gips KG integriert und in Verantwortung der Sparten Trockenbau, Putz und Fassade sowie Boden weiter ausgebaut. Die Zusammenarbeit mit den Verbänden der Wohnungswirtschaft und institutionellen Interessenvertretungen wird Klaus Salhoff weiterhin betreuen und seine Erfahrungen in sein neues Aufgabengebiet einbringen.

Ziel der Neuorganisation ist es, Knauf Lösungen und Systeme noch enger auf die Bedürfnisse und Herausforderungen des Marktes abzustimmen und zukunftsgerichtet voranzutreiben. „Knauf hat um die Jahrtausendwende den Begriff des hochwertigen Trockenbaus geprägt. Wir stehen jetzt vor der nächsten Entwicklungsstufe. So ist beispielsweise die Knauf Bauweise in der Wohnungswirtschaft inzwischen etabliert. Nach diesem Vorbild wollen wir den Trockenbau qualitativ weiterentwickeln und die Anwendungsgebiete für leichtes Bauen deutlich ausweiten“, erklärt Klaus Salhoff. Gestiegene Anforderungen hinsichtlich Brandschutz, Schallschutz oder Energieeffizienz gilt es mit innovativen Lösungen in wirtschaftliche Konstruktionen umzusetzen – in etablierten Bereichen genauso wie bei Bauaufgaben mit zunehmender Marktbedeutung wie Nachverdichtung, Aufstockung oder serielles Bauen.

Zugleich ändert sich in der Bauwirtschaft das Informationsverhalten und entsprechend wandelt sich der Bedarf an Unterstützung bei allen Baubeteiligten. Informationen müssen aktuell und permanent in den geforderten Formaten abrufbar zur Verfügung stehen. „Deshalb spielt der Ausbau der Digitalisierung von Knauf Systemen künftig eine zentrale Rolle. Als Backup unseres Vertriebs stellen wir unseren Marktpartnern stets alle Informationen in der neuesten Version zur Verfügung“, erläutert Klaus Salhoff den Anspruch der von ihm verantworteten Abteilung Bautechnik.

Verfügbare Daten

DOC 111 KB
JPG 3,0 MB

Die Verwendung von Knauf Pressefotos und Bilddaten darf nur zu Pressezwecken im Rahmen einer Berichterstattung von Knauf erfolgen. Die Weitergabe von Fotos an Dritte ist nicht gestattet.

Ihr Ansprechpartner

Presse Abteilung
Telefon: +49 (9323) 31-0
Fax: +49 (9323) 31-1092
presse@knauf.de